ABO

Ein neues Gesicht

In der Forstbranche ist der Name Kübler bisher noch völlig unbekannt. Die Firma mit Hauptsitz in Plüderhausen bei Stuttgart fertig seit 1956 Berufs- und Schutzbekleidung. Neben hoher Produktqualität legt die Geschäftsführung großen Wert auf eine umweltschonende Herstellung und menschenwürdige Arbeitsverhältnisse auch an den internationalen Fertigungsstandorten.

Kübler Workwear steigt in die Forstschutzbekleidung ein Foto: Kübler

Mit Kübler-Forest bringen die Schwaben erstmals unter eigenem Label einen Schutzanzug für die Waldarbeit heraus. Bei der Hose kommen neun Lagen Schnittschutz zum Einsatz, trotzdem wiegt sie in der Standardgröße nur rund 1500 g. Die dazu passende Jacke besteht aus einem Ultrashell-Material. Beide Stücke weisen an den besonders strapazierten Stellen Verstärkungen aus Cordura auf. Neben der verbreiteten Farbkombination Rot-Gelb wird es den Anzug auch in der Grundfarbe Oliv geben mit figurformenden Kontrasteinsätzen in Warngelb und Reflexpaspeln im trendigen Shark-Design.

Kübler/Red.

Auch interessant

von