Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Krpan´s neuer 8-t-Rückeanhänger für Einsteiger ohne Achsverschiebung

Krpan-Rückeanhänger für Einsteiger

Der slowenische Forstgerätehersteller Krpan hat im November auf der Agritechnica einige Neuheiten vorgestellt. Neben einer neuen Greiferserie sind die Doppeltrommelseilwinden 6,5 DH und 8,5 DH sowie der Rückeanhänger GP 8DF zu nennen. Die beiden Dreipunktseilwinden mit Schneckenradgetriebe hatte Krpan bereits im Programm, sie arbeiten jetzt aber in allen Seillagen mit einer konstanten Zugkraft von 65 kN bzw. 85 kN.

Außerdem bietet das Unternehmen auf Wunsch eine patentierte Endabschaltung für den Seileinzug an – so wie es ihn in der EH-Serie in ähnlicher Form bereits gibt. Der Effekt dieser Lösung: Kommt das beigezogene Holz zu nahe an die Einzugsrollen, löst eine Anschlagplatte die Bremse aus und stoppt die Trommel.

Rückeanhänger für Einsteiger

Die wichtigste Neuheit des Herstellers aber war der Rückeanhänger GP 8DF, mit dem Krpan ein Einsteigermodell unterhalb der Profiserie einführt. Der größte Unterschied ist der Verzicht auf das patentierte, hydraulisch verschiebbare Achsaggregat. In der Basisversion besitzt der neue 8-t-Rückeanhänger keine eigene Ölversorgung, die aber gegen einen Aufpreis von 1.700 € erhältlich ist.

Gebremst wird der Anhänger je nach Länderanforderung mit Luftdruckbremsen, hydraulisch oder mit Auflaufbremse an den vorderen Rädern. Der Preis beträgt in der Serienausstattung mit Auflaufbremse 23.000 € inkl. MwSt. Als Ladekran dient dabei das neue Modell 6,6 K mit 68 kNm Bruttohubmoment und 6,6 m Reichweite.

Oliver Gabriel

Auch interessant

von