ABO
Indexator XR300

Kleines Kraftpaket von Indexator

XR nennt Indexator seine kompakten Rotatoren mit Drehkranzlagern. Die Baureihe wird aktuell mit dem Typ XR 300 nach unten abgerundet, der zugleich das Zeug hätte, zum Verkaufsschlager zu werden. Dieser Rotatoren-Typus ist nämlich besonders gut für eine starre Verbindung zwischen Werkzeug und Kranarm geeignet, im Gegensatz zu einem Pendelrotator. Häufige Anwendungsfälle sind der Schrottumschlag oder Abbruchhämmer an Baggern. Immer öfter gibt es aber auch vergleichbare Sortieraufgaben oder Fällgreifereinsätze in der Forstwirtschaft. Da waren die bisherigen XR-Modelle aber oft überdimensioniert. Auch der „kleine“ XR 300 ist noch auf eine axiale Belastung (also Biegekräfte) von bis zu 7 t ausgelegt. Heben kann er bis zu 9 t, das reicht für die forstüblichen Kompaktbagger völlig aus.

Die Drehkranzlager der flachen XR-Rotatoren können auch enorme seitliche Kräfte übertragen Foto: Indexator
Indexator/Red.

Auch interessant

von