Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Kleiner Sägespalter mit Komfort

Im Hause Tajfun wurde der kleine Sägespaltautomat RCA 320 durch das neue Modell 330 Joy ersetzt. Wie die größeren RCA 400 oder 480 Joy besitzt er einen elektrohydraulischen Joystick zur Kontrolle aller Grundfunktionen wie dem Holzvorschub, das Sägen, Spalten und die Höhenverstellung des Spaltmessers. Der Vorgänger war noch mechanisch zu bedienen. Ein zweiteiliges Teleskop-Förderband mit mechanischer Bandspannung, 3 m Länge und 30 cm Breite ist serienmäßig. Ab Mitte des Jahres ist optional auch ein Förderband mit 4 m geplant. Der RCA 330 kann Holz bis zu einem Durchmesser von 33 cm mit einer Spaltkraft von 11 t zerteilen und zu Scheiten von 20 – 40 cm verarbeiten. Durch den serienmäßigen Niederhalter wird das Drehen des Holzes verhindert und der Stamm sicher gehalten. Damit die Rundlinge richtig in den Spaltkanal fallen, gibt es eigene Abwurfklappen. Die Zapfwellenmaschine ist ab 10 500 € netto erhältlich. Wie bei Tajfun üblich, gibt es keinen integrierten E-Motor zu kaufen, sondern ggf. ein Beistell-Aggregat.

Hebetisch

Ein neues Zubehör ist allerdings seit der Agritechnica der hydraulische Hebetisch DM 2000. Damit können die Stämme vom Boden weg einfach und bequem auf die Arbeitshöhe gebracht werden. Diese ist auf 90 oder 105 cm einstellbar, wodurch er für alle RCA-Modelle geeignet ist. Bedient wird der Hebetisch direkt vom Arbeitsplatz am Sägespalter. Er wird mit der Bordhydraulik des RCA betrieben. Auch der Kleine verfügt über die entsprechenden Anschlüsse und Steuerhebel. Für den Hebetisch DM 2000 liegt der Listenpreis bei 2 890 € netto.

Unterreiner/Red.

Auch interessant

von