ABO
Die SDW Thüringen und das Forstamt luden zu einer Baumpflanzaktion nach Oberhof ein. Im Bild v.l.: Markus Weisheit (Vorsitzender SDW Ortsverband Oberhof)

Kinder pflanzen mit SDW Thüringen Allee in Oberhof

Am 25. April jeden Jahres wird an den „Tag des Baumes“, welcher 1952 zum ersten Mal in Deutschland begangen wurde, erinnert. Aus diesem Grund pflanzte die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband Thüringen (SDW), auf Initiative ihres Ortsverbandes Oberhof und in Zusammenarbeit mit dem ansässigen Forstamt am 23. April 2015 in unmittelbarer Nähe der waldpädagogisch genutzten Blockhütte des Forstamtes mit Oberhofer Kindern eine Allee als Beitrag für die Zukunft.
Der SDW Thüringen ist es ein großes Anliegen durch die Einbringung von standortgerechten Laubholzbäumen mit dieser Bergahorn-Allee eine ökologische Aufwertung der reinen Fichtenwälder in der Region Oberhof zu erreichen.
Deshalb wurden bereits im November 2010 zwischen Rondell, Rennsteiggarten und Grenzadler auf einer Länge von ca. 300 m eine Bergahorn-Allee (50 Bäume), im November 2012 am Herrenweg in Oberhof eine Buche-Eberesche-Allee (30 Rotbuchen und 26 Ebereschen) sowie im April 2013 Am Pfanntalskopf/Rennsteig eine Bergahornallee (40 Bäume) gepflanzt. Da der Bergahorn in Europa seinen hauptsächlichen Standort in kühl-feuchten Bergklimaten hat ist er für den Standort Oberhof geradezu prädestiniert. Obwohl er erst ab einem Alter von 120 bis 140 Jahre für die Holzwirtschaft interessant wird, ist er in der Forstwirtschaft der wichtigste Vertreter der Ahorne. Denn neben seiner ökologischen Bedeutung trägt der Bergahorn an seinen Standort vor allen zur Bodenverbesserung bei, da seine Blätter zu äußerst nährstoffhaltigem Humus verrotten.
Auch die nun vierte am 23. April gepflanzte Allee wird also nicht nur den Wanderern in ein paar Jahrzehnten verdienten Schatten spenden sondern jetzt schon ihrem Beitrag zur Biodiversität leisten.
Mit dem „Tag des Baumes“ und Pflanzaktionen will die SDW möglichst vielen Bürgern ins Gedächtnis rufen, wie wertvoll Bäume für die Menschen und eine gesunde Umwelt sind.
SDW Landesverband Thüringen
Die SDW Thüringen und das Forstamt luden zu einer Baumpflanzaktion nach Oberhof ein. Im Bild v.l.: Markus Weisheit (Vorsitzender SDW Ortsverband Oberhof)

Auch interessant

von