Forstpolitik

Zugangsbeschränkt Sachsen-Anhalt: Durchwachsene Aussichten für die Forstunternehmer

Bearbeitet von Oliver Gabriel

Es wird der Tag kommen, an dem die Holzernte im Landeswald wieder auf normale Mengen sinken wird. Das kündigte Bernd Dorst, der Leiter des Landesforstbetriebes Sachsen-Anhalt, im Oktober auf der Mitgliederversammlung des Forstunternehmerverbandes an. Er empfahl den Unternehmern daher, keine weiteren Holzerntekapazitäten aufzubauen.

Dieser Beitrag ist nur für Abonnenten zugänglich. Wenn Sie Abonnent von AFZ DerWald, Forst&Technik oder Deutscher Waldbesitzer sind, können Sie sich anmelden oder registrieren und erhalten die gewünschten Artikel kostenfrei.

Anmelden oder registrieren