Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Tirol, Holzpreis Fichte 2a-3b

Kaum Holzeinschlag in Tirol im August

In Tirol hat es im August offenbar kaum Holzeinschläge gegeben. Die Abteilung Forstorganisation des Landes hat für die Auswertung lediglich die Daten aus Nordtirol herangezogen, da für eine Auswertung nach Landesteilen die Einschlagsmenge in Osttirol nicht reichte.

Das niedrigere Preisniveau in Nordtirol führt deshalb erwartungsgemäß zu einem Preisrutsch für das Hauptsortiment Fichte Blochholz B/C 2a-3b. Auffällig ist dagegen eine drastische Preissteigerung bei Fichte Cx.

Preise Tirol August

Fichte Blochholz B/C 2a-3b 62,48 €/m³ (- 5,9 %) Auswertungsbasis 5.032 m³

Fichte Blochholz Cx 43,40 €/m³ (+21,3%) Auswertungsbasis 1.796 m³

3 Monats-Rückblick (01.06.2020 – 31.08.2020)

Nordtirol

Tanne Blochholz B/C Mischpreis 54,56 €/m³ Auswertungsbasis 1.304 m³

Lärche Blochholz B/C Mischpreis 116,41 €/m³ Auswertungsbasis 1.018 m³

Zirbe Blochholz B/C Mischpreis 270,00 €/m³ Auswertungsbasis 277 m³

Osttirol

Tanne Blochholz B/C Mischpreis 63,00 €/m³ Auswertungsbasis 1.000 m³

Lärche Blochholz B/C Mischpreis 106,16 €/m³ Auswertungsbasis 457 m³

Fichte Schwachbloche 40,59 €/m³ Auswertungsbasis 170 m³

Rundholzpreisindex Tirol (RUPI)

Monatsindex August 2020 95,695%: Der Monatsindex ist im August bei einem Durchschnittspreis von 62,48 €/m³ stark gefallen (-5,861%).

Quartalsindex (II/20) 98,957 %: Der Tiroler Rundholzpreisindex ist im zweiten Quartal des Jahres mit -12,191 % gegenüber dem I. Quartal 2020 stark gefallen.

Die der Berechnung zu Grunde liegenden Durchschnittspreise für das Fi-Standardsortiment (Güteklasse B/C; Stärkeklasse 2a-3b) lagen im II. Quartal 2020 bei 64,61 €/m³.

Brennholzpreisindex Tirol (BHI)

Für das II. Quartal 2020 beträgt der Brennholzpreisindex 97,893%. Damit ist der BHI gegenüber dem I. Quartal 2020 stark gefallen (-33,578%).

Land Tirol, Abt. Forst/Red.

Auch interessant

von