ABO

Käferplage in Österreich

Der Präsident der Landwirtschaftskammer Österreich, Josef Moosbrugger, hat für die Bewältigung der Borkenkäferplage in Ober- und Niederösterreich sowie in Kärnten und der Steiermark eine Aufstockung des Saisonalarbeitskräfte-Kontingents gefordert und ist bei Sozialministerin Beate Hartinger-Klein auf offene Ohren gestoßen: Es wurden 500 zusätzliche Arbeitskräfte von ihr bewilligt.

„Unser Ziel ist es, in den kommenden Jahren rechtzeitig für alle agrarischen Bereiche die Frage der Saisonarbeitskräfte-Kontingente zu lösen. Damit von Anfang an Engpässe verhindert werden können, sind zeitlich und regional maßgeschneiderte Lösungen je nach Branche und Bedarf zu suchen“, wird Moosbrugger in einer APA-Pressemeldung zitiert.

holzkurier.com

Auch interessant

von