ABO

Käferholz in Schweden

Schweden rechnet 2019 im Vergleich zum Jahr 2018 mit einer Verdoppelung des Käferholzanteils auf knapp 7 Mio. Fm. Götaland (Südschweden) und Svealand (Mittelschweden) sind besonders betroffen.

Nach Erhebungen der Swedish Forest Agency (Skogsstyrelsen) und Södra Skog wird in Süd- und Mittelschweden mit einem Käferholzanteil von 6,7 Mio. Fm/a und dadurch einem forstwirtschaftlichen Schaden von 3 Mrd. SEK (280 Mio. €) gerechnet. Die schwersten Schäden werden in Götaland 4,7 Mio. Fm/a und Svealand 1,9 Mio. Fm/a gemeldet.

In Götaland entfallen 38 % des Schadholzes auf die drei Regionen Östergötland (1 Mio. Fm), Kalmar (1,5 Mio. Fm) und Västra Götaland (780.000 Fm).

holzkurier.com

Auch interessant

von