ABO

Italiens Waldfläche hat zugenommen

Von 2005 bis 2015 nahm Italiens Waldfläche um 4,9 % zu. Im Vergleich zu 1936 betrug die Steigerung 72,6 %.

Insgesamt 36 % der italienischen Landesfläche, also etwa 11 Mio. ha, waren 2015 von Wald bedeckt. Laut des ersten nationalen Berichts über den Zustand von Wäldern und Forstwirtschaft wuchs die Waldfläche demnach in zehn Jahren um 5 % und seit 1936 um 72,6 %. Der Bericht wurde von 214 Experten erstellt und verdeutliche Handlungsbedarf aufgrund des sinkenden Holzimports und verbesserungswürdiger Waldbrandmaßnahmen, meldet ansa.it. Als optimierungsbedüftig betitelte man außerdem die Personalentwicklung und die Waldzertifizierung. Erfreulich seien die zunehmende Wertschätzung der Ökosystemdienstleistungen des Waldes und die Entwicklung des Holzbaus.

holzkurier.com

Auch interessant

von