ABO
Der Holztransport ist ein fester Bestandeil der Interforst in München

Interforst 2018

Die Interforst vom 18. bis 22. Juli 2018 in München wirft ihre Schatten voraus. „Wir erwarten, dass die nächste Ausgabe der internationalen Leitmesse für die Forstbrache an den Erfolg von 2014 anknüpfen wird“, erklärt Dr. Reinhard Pfeiffer, Geschäftsführer der Messe München. Damals verbuchte die international aufgestellte Fachmesse Rekordzahlen bei Ausstellern wie Fläche. Weil die Messe München zwei neue Hallen und ein Kongresszenrum gebaut hat, wird die Interforst ein neues Flächenkonzept erhalten. Statt wie bisher in zwei Hallen, wird sie dann nur die neue Halle C6 nutzen und zugleich ein klarer strukturiertes Freigelände erhalten.

Wie immer wird die Interforst das komplette Themenspektrum der Forstwirtschaft abdecken: von der Walderneuerung und -pflege, über die Holzernte und den Arbeitsschutz bis hin zu Holztransport. Sie wird außerdem von hochkarätigen wissenschaftlichen Veranstaltungen und Sonderschauen begleitet.

 

Auch interessant

0 Kommentare

Antworten

von