Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Insilva erweitert Geschäftsfähigkeit

Insilva, Leutkirch/Deutschland, bündelt als Holzhandelsgenossenschaft die Produkte der forstwirtschaftlichen Zusammenschlüsse und der Forstämter Baden-Württembergs und Bayerns. Das erfolgreiche Konzept wird auf das Ausland ausgeweitet.
Das zunehmende Ungleichgewicht zwischen Rundholzangebot und -nachfrage sowie fortschreitende Konzentration bei den Verarbeitern haben Insilva zur Gründung von Insilva International bewogen. Damit geht die Genossenschaft auf die Nachfrage von Kunden nach Holz aus dem Ausland ein.
Mit Hans Friemel gelang es, einen kompetenten Mitarbeiter für die Führung von Insilva International zu gewinnen. Friemel erlangte in seiner Tätigkeit bei verschiedenen Holzhandels- und Logistikunternehmen sowie international agierenden Holzhandelsunternehmen umfangreiche Kompetenzen.
timber-online.net

Auch interessant

von