Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Die Trockenheit der letzten Jahre hat deutliche Spuren an unseren Bäumen hinterlassen.

Initiative „MeinWaldKlima“ – werden Sie jetzt Klimaaktivist*in

Das Haus der Nachhaltigkeit im Biosphärenreservat Pfälzerwald bittet um aktive Teilnahme an der Initiative „MeinWaldKlima“. Erfolgreiche Klimaaktivisten können einen Ökostrom-Jahresbedarf, ein E-Bike oder ein Wochenende in einem Natur-Ferienpark gewinnen.

Unser Wald ist in Not! Er braucht uns heute mehr denn je, denn die Klimakrise ist mitten im Herzen der Wälder angekommen. Für die Forstleute stellvertretend bittet deshalb das Infozentrum Haus der Nachhaltigkeit die Menschen im Biosphärenreservat Pfälzerwald und über diese Grenzen hinaus, ihr Herz für den Wald zu zeigen und sich noch mehr für den Klimaschutz in unserem Land zu engagieren. Ganz persönlich, aber auch im gesellschaftlichen und politischen Kontext, denn Klimaschutz ist Waldschutz.

Unter dem Dach der Initiative „MeinWaldKlima“ werden die Kräfte gebündelt. Hier kann jede*r ein persönliches Klimaversprechen abgeben und vor allem ein Aktionsheft für seine eigene Klimaschutz-Challenge bestellen. Den Klimaaktivistinnen und Klimaaktivisten winken wertvolle – selbstverständlich klimafreundliche – Preise wie ein E-Bike, der Jahresbedarf an Ökostrom für zwei Haushalte oder ein Wochenende in einem Natur-Ferienpark mit Übernachtung.

Hier können Sie direkten Einblick in das Aktionsheft bekommen. In den sozialen Medien gibt es darüber hinaus fortlaufende Infos zur Initiative und Klimaschutz-Tipps. (https://www.facebook.com/Die.Foerster/ und https://www.instagram.com/landesforsten.rlp/)

Klima- und Waldschutz als Gesellschaftsaufgabe

Forstleute können die allgegenwärtige Klimakrise nicht einfach „wegpflanzen“. Dazu haben sich die natürlichen Lebensbedingungen für unsere heimischen Baumarten in den letzten Jahrzehnten und ganz besonders in den Hitzesommern 2018 bis 2020 zu stark und zu schnell verändert. Der Wald ist deshalb auf die dringende Mithilfe und Unterstützung der gesamten Gesellschaft angewiesen.

Dabei gilt: engagierter Klimaschutz ist der wirkungsvollste Waldschutz. Nur gemeinsam wird es jetzt noch gelingen, die Waldökosysteme in ihrer Anpassungsfähigkeit so zu stärken, dass sie auch einer ungewissen Zukunft gewachsen sind. Ein Schlüssel dazu ist die unverzügliche, drastische Reduzierung des Treibhausgases Kohlendioxid und die damit unmittelbar verbundene, große Kraftanstrengung bei der Einsparung fossiler Energie aus Erdöl, Gas und Kohle. Das Johanniskreuzer Infozentrum bittet daher darum, ein persönlicher Teil der Initiative „MeinWaldKlima“ zu werden und diese nach Kräften zu unterstützen.

Reiner Voß, Agentur View in Kaiserslautern, hat damit begonnen, das große Austrocknen unserer Landschaft fotografisch zu dokumentieren. Einige Impressionen finden Sie auf dieser Webseite.

Quelle: Landesforsten Rheinland-Pfalz

Auch interessant

von