ABO

IG Forst gegründet

Eine Gruppe kleiner Forstunternehmer hat am 2. Dezember 2016 im Sauerland die IG Forst e.V. gegründet. Ihr Vorsitzender ist Alfred Spiekermann, der als Forstauditor für das DFSZ tätig ist und zudem forstliche Dienstleistungen und Seminare anbietet. Zu seinen Stellvertretern bestimmte die Gründungsversammlung Michael Schmidt und Frank Löffler, Schatzmeister wurde Sascha Böhl und Beisitzer Frank Stemmer. „Unser Ziel ist die Weiterbildung und Qualifizierung der Unternehmer, sowie die ökonomische und forstpolitische Beratung“, erklärt Spiekermann. Die Finanzierung soll ausschließlich über Mitgliedsbeiträge erfolgen. Eine fördernde Mitgliedschaft steht auch forstlichen Auditoren, Maschinenherstellern, Verbänden und Versicherungsunternehmen offen. „Mir ist wichtig, dass wir nicht in Konkurrenz zum etablierten Forstunternehmerverband NRW treten wollen, sondern mit ihm genauso wie mit dem BDF, der IG BAU und TeamTimber zusammenarbeiten.“ Die Notwendigkeit einer IG Forst wurde nach Informationen von Spiekermann von der Unternehmerbasis an ihn herangetragen. Zehn Jahre nach Orkan Kyrill sieht sich der Zusammenschluss in der Nachfolge der damaligen Rückegemeinschaft Kyrill. Auf Forstunternehmen zugeschnitten ist das geplante Fortbildungsangebot des nächsten Jahres: In-House-Kurse zum Ersthelfer bei der Waldarbeit, seilunterstützte Fällung sowie die Vermessung und Aushaltung von Rundholz.Infos: Alfred Spiekermann, Am Meisterstein 46, 59955 Winterberg, Tel. 02983-4050000, mobil 0176-78339621, E-Mail: kontakt@forstliche-dienstleistungen.de

Daniel Haupt

Auch interessant

von