ABO
IG BAU wählt neuen Bundesvorstand

IG BAU wählt neuen Bundesvorstand

Am 10. September 2013 wurde Robert Feiger (1. v. l.) zum Vorsitzenden der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) gewählt. Seit mehr als 25 Jahren in der Gewerkschaft aktiv, hatte der ausgebildete Kaufmann bereits in seinem Ausbildungsbetrieb die Jugendvertretung übernommen. Nach dem Besuch der Sozialakademie in Dortmund wurde er Gewerkschaftssekretär und gehört seit 2007 dem Bundesvorstand an – seit 2009 in der Funktion des stellvertretenden Bundesvorsitzenden.Dietmar Schäfers (3. v. l.) (58) bleibt IG BAU-Vize. Neu in dieses Amt gewählt wurde Harald Schaum (53), der dem Vorstand seit 2009 angehört. Schaum (1. v. r.) ist gelernter Forstwirt und war zuletzt für die Grünen Branchen der IG BAU und die Baustoffindustrie zuständig. Neu in den Bundesvorstand gewählt wurden Ulrike Laux (2. v. l.) und Carsten Burckhardt (2. v. r.). Der 40-Jährige Nordhesse studierte nach seiner Ausbildung zum Elektriker in Fulda. Zuletzt leitete er die Region Westfalen. Ulrike Laux (53) ist gelernte Bürokauffrau und studierte Betriebswirtin. Sie war zuvor Fachreferentin für strategische Planung und Controlling in der Bundesvorstandsverwaltung.

IG BAU

Auch interessant

von