ABO
x-track-volvo

Hydro-Volvo

Volvo-Trucks hat den hydraulischen Vorderrad-Antrieb „X-Track“ endlich offiziell ins Programm aufgenommen. Gefertigt und eingebaut wird die Anfahrhilfe zwar immer noch bei der niederländischen Firma Terberg, aber die Schweden geben jetzt auch die volle Werksgarantie für X-Track-Fahrzeuge.

Wie wir es von Volvo erwarten, ist auch dieses System mit großzügigen Stabilitäts- und Sicherheits-Reserven versehen. Über 500 kg Systemgewicht sind deutlich mehr als beim Wettbewerb, aber darin enthalten sind z.B. auch 90 l Ölvolumen, während die Kollegen sich mit rund 30 l begnügen. Das bringt Temperaturstabilität. Volvo bietet als Einziger einen Creep-Modus an, bei dem sich das Fahrzeug bis 10 km/h über einen Joystick ausschließlich mit den Vorderrädern rangieren lässt. X-Track ist mit allen Getrieben wie I-Shift, I-Shift Crawler, I-Shift mit Doppelkupplung und Powertronic kombinierbar. Auch bei den Motoren ist der Kunde nicht eingeschränkt- vom kleinen 11-Liter bis hin zum D 16 mit 750 PS ist alles möglich.

Volvo ist auf Nachfrage vorbereitet: Unter den sofort lieferbaren X-Press-Fahrzeugen lassen sich auch zwei 4×2-Sattelzugmaschinen mit dem Zusatzantrieb auswählen.

H. Höllerl

Auch interessant

von