ABO
HSM-Schweiz AG neu gegründet

HSM-Schweiz AG neu gegründet

Eine Woche vor der KWF-Tagung gründete HSM-Geschäftsführer Felix Prinz zu Hohenhohe zusammen mit Elmar von Rotz und Michael Enzler die HSM-Schweiz AG in Holziken, etwa 100 km von Schaffhausen entfernt. Es war eine Neugründung, denn die HSM-Schweiz AG entstand eigentlich schon im Januar 2009 als Nachfolgefirma der Rotz Fahrzeuge und Maschinen AG, deren Geschäftsführer Robert von Rotz sich damals in den Ruhestand verabschiedet hatte. Der Vater von Elmar von Rotz übernahm die Schweizer HSM-Vertretung 1986 und baute den Markt für HSM-Forstmaschinen auf: von anfangs zwei bis drei Maschinen jährlich auf rund 15 Maschinen in den letzten Jahren. In der neuen AG ist Felix Prinz zu Hohenlohe Vorsitzender des Verwaltungsrates, Elmar von Rotz leitet den Vertrieb und Michael Enzler ist für den Service verantwortlich. Werkstattleiter bleibt Florian Hämmerli. Für die Kunden ändert sich mit der Neugründung nichts, da die langjährigen Ansprechpartner erhalten bleiben. Begründet wird der Schritt mit einer Erhöhung der Kundennähe und der weiteren Entwicklung des Marktes. „Für unsere Kunden bedeudet die Umstrukturierung auch mehr Einfluss beim deutschen Hersteller“, ergänzt von Rotz. Im Herbst wird sich das alte und neue Team mit einer Maschinenvorführung im Raum Wintherthur nahe der deutschen Grenze vorstellen.
 
Oliver Gabriel

Auch interessant

von