Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
HolzZeit in Niedersachsen

HolzZeit in Niedersachsen

Unter dem Motto „Nehmen Sie sich eine HolzZeit“ gehen die Niedersächsischen Landesforsten mit fünf großen Holzquadern auf eine Tour durch 30 Städte Niedersachsens, erste Station ist die Landeshauptstadt Hannover.

Mit den überdimensionalen Holzblöcken möchten die Landesforsten im Internationalen Jahr der Wälder den Menschen den Wald als wichtigen Rohstofflieferant näher bringen, denn Holz ist ein unglaublich vielseitiger und naturnaher Werkstoff. Es wächst in Niedersachsen in nachhaltig bewirtschafteten Wäldern, die gleichzeitig Erholungs- und Lebensraum für Tiere, Pflanzen und Menschen sind. Ebenso ist sein Einsatz eine echte Kohlenstoffsenke. Jährlich wachsen rund 2,8 Millionen m³ Holz in den Wäldern der Niedersächsischen Landesforsten nach, davon werden rund 2,2 Millionen m³ genutzt.

Mit der Aktion möchten die Landesforsten gleichzeitig deutlich machen, wie viel Zeit der Wald für sein Wachstum und seine Pflege braucht. Wald hat und braucht Zeit!

Die HolzZeit wird durch die Arbeitsgemeinschaft kommunaler Spitzenverbände, dem Niedersächsischen Waldbesitzerverband und dem Niedersächsischen Landwirtschaftsministerium unterstützt.

NLF

Auch interessant

von