Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Holztransport der besonderen Art

Holztransport der besonderen Art

Unter dem Motto „Klasse Pferde, klasse Wälder“ startete am 17. Mai ein Holztransport der besonderen Art: Ein Gespann aus Schwarzwälder Füchsen transportiert eine Sitzbank aus Weißtanne aus dem Schwarzwald ins Haupt- und Landgestüt Marbach. Landoberstallmeisterin Dr. Astrid von Velsen-Zerweck und Landesforstpräsident Max Reger verabschiedeten das Pferdefuhrwerk in Seewald-Schorrental. Das Fuhrwerk wird eine 800 kg schwere Weißtannenbank im Schwarzwald abholen und auf die Schwäbische Alb transportieren. Die Fahrt wird insgesamt vier Tage dauern und führt von Seewald im Landkreis Freudenstadt über den Landkreis Calw, den Landkreis Böblingen sowie Tübingen in den Landkreis Reutlingen. Am Freitag, den 20. Mai 2011 wird das Pferdefuhrwerk im Haupt- und Landgestüt Marbach erwartet.
Gezogen wird es von den Schwarzwälder Kaltblütern „Lukas“ und „Falko“, die bereits Erfahrung mit solchen Touren haben und beispielsweise im vergangenen Jahr eine Kutsche über den Gotthard-Pass gezogen haben. Die Aktion findet anlässlich des Internationalen Jahrs der Wälder 2011 statt.
Das Jahr der Wälder in Baden-Württemberg
Im Rahmen des Jahres der Wälder wird es etwa 1000 Veranstaltungen im Land geben. Zu den Höhepunkten zählen zum Beispiel mehrere große Waldtage, das 100 jährige Jubiläum des ältesten Bannwaldes in Baden-Württemberg am 10. Juli 2011 an der Schwarzwaldhochstraße oder ein Waldwochenende in Stuttgart am 30. und 31. Juli dieses Jahres.
Landesweit sichtbar ist vor allem die Bankaktion: Eigens gestaltete Holzbänke, fünf Meter lang und aus massivem Holz gefertigt, werden im ganzen Land als Werbeträger für das Jahr der Wälder aufgestellt. „Rund 900 Holzbänke bringen das Holz und damit den Wald als wichtigsten nachwachsenden Rohstoff in viele Gemeinden des Landes“, erklärte Reger.
Eine Besonderheit stelle die Kooperation mit dem Haupt- und Landgestüt Marbach dar. Auch bei den Hengstparaden am 25. September und am 2. und 3. Oktober 2011 werde das Jahr der Wälder einen Platz finden.
 
MLR

Auch interessant

von