Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

HolzMarkt

MTCC PEFC Zertifizierung
Foto: Herbert Kronauer

Der Malaysian Timber Certification Council (MTCC, Malaysischer Holzzertifizierungsrat) erhielt am 11. November das Anerkennungszertifikat von PEFC International für den größten Zuwachs an PEFC-zertifizierter Waldfläche - fast eine Million Hektar.
 
Dänisches Bettenlager WWF Strafzahlung
Foto: Jason Houston, WWF US

Der WWF hat nach eigenen Angaben zum zweiten Mal in diesem Jahr Falschangaben bei einem Holzprodukt der Möbelkette Dänisches Bettenlagers aufgedeckt. Ein Tisch war falsch deklariert – 30.000 € Strafzahlung.
 

Die schwedische Investmentgesellschaft Stockhult Holding AB hat mit der Setra Gruppe den Kauf von deren Sägewerk Rolfs såg AB im nordschwedischen Kalix vereinbart. Seit 2017 steht das Werk still.
 
AGR Rohstoffgipfel
Sreenshot: AGR-Gipfel

Am 17./18. November fand der AGR-Rohstoffgipfel erstmalig im Online-Format statt. Themen waren Zukunftstechnologien für Wald und Holzbranche, die Milliarden-Hilfen für den Walderhalt und zukunftsfähige Transportlogistik.
 
BauBuche
Foto: Strüby Konzept AG, n‘H Holzbau AG

Die Schweizer Pilatus Flugzeugwerke AG haben eine neue Halle mit einer Dachkonstruktion aus Holz bauen lassen. Mit 200 m Länge und fast 70 m Breite ist sie dennoch komplett stützenfrei.
 
Erneuerbare Energien
Grafik: BMWi

Sonne, Wind, Biomasse und Co. gewinnen für den deutschen Strommix weiter an Bedeutung. 2019 erzeugten sie rund 8 % mehr als noch 2018.
 
Holzpackmittelhersteller HPE Paletten
Foto: M. Kubatta-Große

Die deutschen Holzpackmittelhersteller kommen unter Druck. Einerseits treibt der Holzmarkt die Schnittholzpreise in die Höhe, andererseits steigt aufgrund der nachlassenden Qualität der Sortieraufwand für die Hersteller. Eine Zwickmühle.
 
Grafik: DEPV

Im November sind Pellets im Bundesdurchschnitt etwas teurer geworden. Der Preis liegt bei 229,82 €/t, wenn 6 t abgenommen werden. Im Vergleich zum Oktober sind das 1,1 % mehr, aber ...
 
Baden-Württemberg treibt die Entwicklung des Holzbaus mit einer Vielzahl von Maßnahmen voran. Infos unter www.holzbauoffensivebw.de
Foto: MLR/screenshot

Das Land Baden-Württemberg startet einen Ideenaufruf für kommunale Holzbau-Konzepte. Insgesamt stehen 6,5 Mio. € an Fördermitteln bereit. Das Online-Bewerbungsverfahren endet am 21. Dezember 2020.
 
Tirol
Grafik: Land Tirol

Im Tiroler Nichtstaatswald ist der Preis für Fichtensägerundholz im Oktober nur geringfügig gestiegen. Die Preisniveaus in Nord- und Osttirol weisen allerdings wie üblich erhebliche Unterschiede auf.
 
Leuna UPM Sachsen-Anhalt, Industrieholz
Foto: H. Höllerl

Der Landesforstbetrieb (LFB) Sachsen-Anhalt hat einen Rahmenvertrag zur Belieferung der künftigen UPM-Bioraffinerie in Leuna unterzeichnet. Das teilte das Landwirtschaftsministerium Sachsen-Anhalt im Oktober mit.
 
Arbaro Fonds Forstwirtschaft
Foto: Arbaro

Der Private-Equity-Fonds Arbaro Fund (Arbaro) hat seinen zweiten Abschluss mit neuen Verpflichtungen in Höhe von insgesamt 50 Mio. US$ angekündigt, wodurch der Fonds auf 110 Mio. US$ anwächst.
 
Prof. Dr. Siegfried Waldvogel, Sprecher des Spitzenforschungsbereichs SusInnoScience
Foto: E. Lichtenscheidt

Wissenschaftler der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) erforschen, wie sich aus dem Holzbestandteil Lignin Materialien gewinnen lassen, die als Elektrolyte in Stromspeichern dienen können.
 

Anfang November hat China den Import von Rundholz aus Australien gestoppt. Die offizielle Begründung lautet, man habe Schädlinge im Holz gefunden. Die wahren Gründe liegen aber offensichtlich woanders.
 

Die österreichische Papierindustrie fordert mehr Effizienz bei der Förderung durch das Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) für rohstoffabhängige Anlagen. Niedrige Effizienzanforderungen an geförderte Anlagen führten zu Wettbewerbsverzerrung, so der Branchenverband Austropapier.
 
Schulen aus Holz
Foto: Andrew Phelps / sps÷architekten zt gmbh

Ein Webinar von Stora Enso zeigte anhand einer Schule in St. Johann im Pongau, worauf es beim Bau einer Schule aus Holz ankommt und wieso diese Entwicklung so wertvoll ist.
 

Die Produktionserwartungen der deutschen Industrie für die kommenden Monate haben sich etwas eingetrübt. Sie fielen im Oktober auf 17,4 Punkte, nach 20,0 im September. Zuvor waren sie monatelang angestiegen.
 

Nach 10 Jahres des Wachstums enden die Umsatzhöhenflüge für die Holzbearbeitungsmaschinen-Branche. Neben der sich bereits 2019 angedeuteten konjunkturellen Abkühlung kommt 2020 die Corona-Pandemie als deutliche Bremse hinzu.
 

Deutsche und europäische Holzverbände begrüßen die am 14. Oktober veröffentlichte Strategie der EU-Kommission „Eine Renovierungswelle für Europa - Ökologisierung unserer Gebäude, Schaffung von Arbeitsplätzen, Verbesserung des Lebens“.
 

Der kanadische OSB-Hersteller Norbord schließt sein Werk 100 Mile House in British Columbia, Kanada. Aufgrund eines knappen und teuren Rundholzangebots sei das Werk nicht mehr wirtschaftlich zu betreiben.
 
Elmar Duffner
Foto: VDM

Der Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM) hat einen neuen Präsidenten: Die Mitgliederversammlung wählte Elmar Duffner in einer Videokonferenz am 4. November zum Nachfolger von Michael Stiehl.
 
Winfried Schaur
Foto: VDP

Der Verband Deutscher Papierfabriken VDP hat seinen Vorstand im Amt bestätigt, ebenso wie den Vorsitzenden des dem Verband angegliederten Kuratoriums für Forschung und Technik der Zellstoff- und Papierindustrie.
 

Am 1. Januar 2021 wird die EU Timber Regulation EUTR in Großbritannien durch die UK Timber Regulation UKTR ersetzt. Holzimporte aus der EU nach Großbritannien werden dann komplizierter.
 

Bei der von den Land&Forst Betrieben Österreich veranstalteten Forstökonomischen Tagung wurden die Holzmärkte im Umbruch gemeinsam mit Experten aus mehreren Ländern diskutiert.
 
Grafik: HDH

Die Stimmung unter den Unternehmen der deutschen Holzindustrie trübte sich im Oktober vor dem Hintergrund steigender Corona-Infektionszahlen leicht ein. Die Erwartungen für die kommenden Monate sind gesunken.