ABO

Holzindustrie, -verbände

Foto: S. Loboda

Die Zellstoff- und Papierfabrik Rosenthal GmbH im thüringischen Blankenstein konnte im Geschäftsjahr 2018 den Umsatz auf rund 254,5 Mio. € steigern. Der Anstieg von 11 % gegenüber dem Vorjahr ist ...
 

In Tschechien waren im Jahr 2018 etwa 50.000 ha von Waldschäden betroffen, 2019 würden es noch mehr sein, informierten Betroffene und Forscher im Rahmen einer Pressekonferenz in Prag. Es bestehe ...
 
Grafik: VDM

Möbel „Made in Germany“ sind im Ausland besonders beliebt. Mittlerweile geht knapp jedes dritte Möbel (32,4 %) aus deutscher Produktion in den Export.
 

Canfor hat den Kauf eines Anteils von 70 % an der schwedischen Vida-Gruppe abgeschlossen. Der Kaufpreis liegt bei 580 Mio. CAD (390 Mio. €). „Wir freuen uns sehr, mit dem ...
 

Am 15. Februar gab International Forest Products (IFP) bekannt, den britischen Holzhändler Price & Pierce Forest Products, Woking/GB, erworben zu haben. IFP wurde 1972 in den USA von Robert Kraft ...
 
Am 28. Februar 2019 prämierte Staatsministerin Michaela Kaniber die Holzbaupreise 2018 im Oskar-von-Miller-Forum in München.
Foto: Seyfarth/StMELF

Sechs herausragende Holzbauten hat Bayerns Forstministerin Michaela Kaniber in München mit dem Bayerischen Holzbaupreis ausgezeichnet (28.2.2019).
 
Bei der Umsetzung ihrer Ziele steht die deutsche Säge- und Holzindustrie für eine umweltverträgliche und wertschöpfende Nutzung des Werkstoffs und Bioenergieträgers Holz.
Quelle: www.saegeindustrie.de

In Deutschland fehlen eine Millionen Wohnungen. Nachverdichtung und Aufstockung können das Problem lösen. Das zeigt eine Studie der Technischen Universität Darmstadt und des Pestel-Instituts, die am 27. Februar im Haus ...
 
Im Vergleich zum Vorjahr legte das Wachstumstempo der deutschen Holzindustrie – getrieben auch durch die Beliebtheit des natürlichen und nachwachsenden Rohstoffs Holz – noch einmal leicht zu.
Foto: S. Loboda

Wie der Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH) informiert, konnte die deutsche Holzindustrie ihren Umsatz im Jahr 2018 zum fünften Mal in Folge steigern.
 

Das Bauhauptgewerbe erzielte nach den Daten des Statistischen Bundesamtes im Jahr 2018 ein Umsatzplus von knapp 11 % (Unternehmen mit mehr als 20 Beschäftigten).
 
Der Deutsche Holzwirtschaftsrat e.V. (DHWR) ist dem Verbändebündnis Aktion „Impulse für den Wohnungsbau“ beigetreten
Foto: DHWR

Der Deutsche Holzwirtschaftsrat e.V. (DHWR) ist dem Verbändebündnis Aktion „Impulse für den Wohnungsbau“ beigetreten
 
Die Tragkonstruktion des Gebäudes im Forstamt Rhein-Sieg-Erft besteht aus dem neuen Produkt Baubuche.
Foto: Wald und Holz NRW

In der Hofanlage des Forsthauses Stöckerhof in NRW ist ein Verwaltungsbau entstanden. Im Gebäude sind rund 20 m³ Holz verbaut worden. Das Besondere: Als Konstruktionsholz wurde nicht Fichte verwendet.
 
Im Bauhauptgewerbe hat sich der Geschäftsklimaindex verschlechtert.
Quelle: ifo Institut

Der ifo Geschäftsklimaindex ist im Februar 2019 im Vergleich zum Vormonat von 99,3 (saisonbereinigt) auf 98,5 Punkte gefallen.
 
Die Produktion der deutschen Papierindustrie ist im Jahr 2018 leicht zurückgegangen und betrug knapp 22,7 Mio. t Papier, Karton und Pappe.
Foto: VDP

Die Produktion der deutschen Papierindustrie ist im Jahr 2018 leicht zurückgegangen. Die Branche stellte 2018 knapp 22,7 Mio. t Papier, Karton und Pappe her, das sind 1,1 % weniger als ...
 

Die Fachgruppe Industrieholz des Verbandes Holzindustrie Schweiz tagte am 13. Februar 2019 bei der Swiss Krono in Menznau. Das Gremium analysierte wie gewohnt den aktuellen Markt für Industrieholz.
 

Die deutsche Möbelindustrie konnte der Branchenumsatz im Jahr 2018 um 0,7 % auf knapp 18 Mrd. €, so der Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM).
 
Bei der Umsetzung ihrer Ziele steht die deutsche Säge- und Holzindustrie für eine umweltverträgliche und wertschöpfende Nutzung des Werkstoffs und Bioenergieträgers Holz.
Quelle: www.saegeindustrie.de

Der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband (DeSH) informiert über neue interne Strukturen.
 
Die CLT-Produktion wird durch die Pfeifer Group am Standort Schlitz aufgebaut und soll im Jahr 2019 starten, so das Unternehmen.
Foto: Pfeifer Group

Etwa 25 Mio. € investiert die seit 1997 in Schlitz ansässige Pfeifer Group derzeit in den Um- und Ausbau ihres Traditions-Standortes. Ab Mitte 2019 startet das Holz verarbeitende Unternehmen aus ...
 
Nachhaltige Holznutzung ist aktiver Klimaschutz, da auf diese Weise CO2 langfristig gebunden wird.
Foto: J. Fischer

Am 6. Februar 2019 billigte das Bundeskabinett den Klimaschutzbericht 2018. Deutschland verfehlt demnach seine gesteckten Ziele deutlich.
 

Der finnische Holzkonzern Stora Enso meldet für das Gesamtjahr 2018 positive Zahlen, sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit. Im laufenden Jahr erwartet man sich ein ähnlich ...
 

Ab Ende 2019 möchte das in Les Breuleux/Schweiz ansässige Unternehmen Fagus Swiss größere Mengen Brettschichtholz (BSH) und Brettsperrholz (BSP) sowie andere Massivholzprodukte aus Buche und weiteren Laubhölzern produzieren.
 

„25 King“ nennt sich der höchste Holzbürobau in Down Under/Australien. Er steht seit November 2018 in der King Street in Brisbane und an der Spitze des australischen Holzbaus.
 
Foto: S. Loboda

Die Renaissance des Baustoffes Holz – eine Option zur zukunftsorientierten Entwicklung der ländlichen Regionen Brandenburgs? Um diese Frage zu beantworten und die Branche zu vernetzen, hatte der Landesbeirat Holz Berlin/Brandenburg ...
 
Der Deutsche Holzwirtschaftsrat (DHWR) vertritt über seine Mitgliedsverbände 70.000 überwiegend mittelständische Betriebe.
Foto: Marc Kubatta-Große

Der Deutsche Holzwirtschaftsrat e.V. (DHWR) zieht eine positive Bilanz der Beteiligung an der diesjährigen Baumesse 2019 in München. Mehrere Verbände der Holzwirtschaft schlossen sich zusammen, um auf einem Gemeinschaftsstand die ...
 
Ein „Leuchtturm” für den Holzbau am Rande des Schwarzwaldes: Im Holzhochhaus Carl und den zwei flachen Gebäuden nebenan sollen 73 Wohnungen, eine Kindertagesstätte für rund 100 Kinder sowie eine Bäckerei mit Café Platz finden.
Foto: PETER W. SCHMIDT ARCHITEKTEN

Vierzehn Stockwerke hoch will die Baugenossenschaft Arlinger in Pforzheim ein Hochhaus mit Namen Carl bauen ‒ und das hauptsächlich aus Holz.
 

Zwei nordamerikanische Urgesteine in der Schnittholzklassifizierung fusionieren: Pacific Lumber Inspection Bureau (PLIB) und West Coast Lumber Inspection Bureau (WCLIB) schließen sich zu einer der größten Agenturen in Nordamerika zusammen.