ABO

Holzindustrie, -verbände

Der Umsatz der deutschen Säge-, Hobel- und Holzimprägnierwerke ist in den vergangenen zehn Jahren nominal (nicht preisbereinigt) um rund 33 % gestiegen.
Foto: S. Loboda

Der Umsatz der deutschen Säge-, Hobel- und Holzimprägnierwerke ist in den vergangenen zehn Jahren nominal (nicht preisbereinigt) um rund 33 % gestiegen.
 
Bei der Umsetzung ihrer Ziele steht die deutsche Säge- und Holzindustrie für eine umweltverträgliche und wertschöpfende Nutzung des Werkstoffs und Bioenergieträgers Holz.
Quelle: www.saegeindustrie.de

Rund 300 Vertreter von Verbänden, Wirtschaft und Politik werden zum Nationalen Waldgipfel am 25. September 2019 erwartet. Der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband (DeSH) geht mit klarer Agenda in das ...
 
Die Unternehmen werden vom ifo gebeten, ihre gegenwärtige Geschäftslage zu beurteilen und ihre Erwartungen für die nächsten sechs Monate mitzuteilen.
Quelle: ifo Institut

Die Stimmung in den deutschen Chefetagen hat sich leicht verbessert. Der ifo Geschäftsklimaindex ist im September 2019 von 94,3 auf 94,6 Punkte gestiegen. Der Anstieg war einer besseren Einschätzung der ...
 

Georg Lange, Geschäftsführer des Bundesverbands Deutscher Fertigbau (BDF), kommentiert die Eckpunkte für das Klimaschutzprogramm 2030.
 

CLEAF und EGGER gehen eine Kooperation für den Vertrieb von 27 CLEAF-Produkten – beschichteten Platten, Schichtstoffen und Kanten – in sechs Ländern ein.
 
Bei der Umsetzung ihrer Ziele steht die deutsche Säge- und Holzindustrie für eine umweltverträgliche und wertschöpfende Nutzung des Werkstoffs und Bioenergieträgers Holz.
Quelle: www.saegeindustrie.de

Nach der Fusion des Fachbereichs Säge im VHK Bayern mit dem Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband (DeSH) wird auf dem Treffen der Bayerischen Sägeindustrie zur Wiesn in München am 27. ...
 

Bei seiner Sitzung am morgigen Freitag (20.9.2019) muss das Klimakabinett aus Sicht der Bioenergieverbände dringend die Chance nutzen, um die Klimaschutzleistungen der Bioenergie zu stabilisieren und auszubauen. Im Vorfeld haben ...
 
Holz ersetzt energieintensive Materialien.
Foto: S. Loboda

Am 20. September 2019 will das Klimakabinett der Großen Koalition ein Maßnahmenpaket zur Erreichung der Klimaschutzziele 2030 vorlegen. Der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband (DeSH) sieht gute Ansätze in den ...
 
Foto: Brüning Gruppe

Die Produktion und die Marke Timber MacPom gehen in den Besitz von Holz-Maxe Mecklenburg über. Die Brüning Gruppe konzentriert sich auf ihr Kerngeschäft im weltweiten Handel mit Schüttgutrohstoffen.
 

Von Januar bis Juli 2019 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 196.400 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren dies 3,4 % weniger Baugenehmigungen als im ...
 
Noch immer kritisch sieht Wolfrum die Ertragslage der Wellpappenhersteller.
Quelle: VDW

Die Mitglieder des Verbandes der Wellpappen-Industrie (VDW) verzeichneten im zweiten Quartal 2019 einen (arbeitstäglich bereinigten) Absatzrückgang von 0,4 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, das entspricht etwa 32,8 Mio. Quadratmeter Wellpappe.
 

Damit Baden-Württembergs Forstwirtschaft und Sägeindustrie in der kommenden Saison an einem Strang ziehen können, klärten Vertreter beider Sägerverbände und des Staatswaldes kürzlich Fragen rund um die Holzverfügbarkeit, -bereitstellung und notwendige ...
 

Schwedens Exporte von Nadelschnittholz inkl. Hobelware blieben in den ersten sechs Monaten 2019 mit 6,52 Mio. m³ etwas unter Vorjahresniveau. Während die Exporte zwischen 2010 und dem Frühjahr 2018 sukzessive ...
 
Das ifo Institut ist eines der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute in Europa. Es kooperiert u.a. mit der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). Das ifo Institut ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft.
Quelle: www.cesifo-group.de

Das ifo Institut hat seine Prognose für das Wirtschaftswachstum für dieses und kommendes Jahr gesenkt. Statt 0,6 % erwarten die Forscher nun für 2019 nur noch 0,5 %.
 

Die schwedische Holzindustrie und die Waldbesitzergemeinschaft Södra passen ihre Fichtenrund- und Zellstoffpreise an.
 

Im Juni 2019 waren die Umsätze im Bauhauptgewerbe um 3,3 % niedriger als im Juni 2018. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, stieg im Vergleich zum ...
 

Die Holzmarktkommission von WaldSchweiz und Holzindustrie Schweiz hat am 4. September die Lage analysiert und empfiehlt, die Nadelholzpreise infolge des Überangebots um 3 bis 10 Franken pro Festmeter zu senken. ...
 

Durch die Produktionskürzungen bei Nadelschnittholz in Kanada im 1. Halbjahr 2019 kam es zu einem Minus in der Produktion von 9 % im Vergleich zum Vorjahr. Von Januar bis Juni ...
 

Die tschechischen Staatsforste Lesy CR mussten im 1. Halbjahr 2019 einen kräftigen Gewinneinbruch hinnehmen: von 1,77 Mrd. CZK (68 Mio. €) im Vorjahr auf nur noch 169 Mio. CZK (6,5 ...
 
IKEA
Foto: IKEA

Angesichts der Folgen des Klimawandels tragen auch Unternehmen eine große Verantwortung. IKEA hat das Thema jetzt in der obersten Konzernebene verankert: Dennis Balslev, Landeschef von IKEA Deutschland, ist seit 1. ...
 

Am Binderholz-Standort Burgbernheim in Deutschland wurde der Bau des neuen Brettsperrholz BBS Werks II abgeschlossen. Das Werk wurde durch die Neukonzeptionierung des Maschinenparks auf Basis Industrie 4.0 realisiert.
 
Sie erhalten dort die Dämmung in den Gefachen der Rahmenkonstruktion, die beidseitig mit der Beplankung bzw. Bekleidung geschlossen wird.
Foto: S. Loboda

Die Holz-Fertigbauweise hat den Rekordkurs aus dem 1. Quartal 2019 bestätigt und auch im 2. Quartal besser abgeschnitten als der Gesamtmarkt. Das belegen die Baugenehmigungszahlen des Statistischen Bundesamtes.
 

Der Deutsche Holzwirtschaftsrat e.V. (DHWR) unterstützte beim Fachgespräch des Bundeslandwirtschaftsministeriums am 29. August die Forderungen der Waldbesitzer nach Hilfen für Wiederaufforstung der geschädigten Wälder. Die Holzwirtschaft fordert zudem die Politik ...
 
Bei der Umsetzung ihrer Ziele steht die deutsche Säge- und Holzindustrie für eine umweltverträgliche und wertschöpfende Nutzung des Werkstoffs und Bioenergieträgers Holz.
Quelle: www.saegeindustrie.de

Am 29. August 2019 lädt Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner Vertreter der Forst- und Holzwirtschaft sowie des Umwelt- und Naturschutzes zum Verbändegespräch „Wald im Klimawandel“ in das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft ...
 

Nach einem leichten Umsatzanstieg im zweiten Halbjahr 2018 hat sich die Konjunktur bei den deutschen Herstellern bis zum Sommer 2019 abgekühlt. Von Januar bis Juni 2019 lagen die Umsätze der ...