ABO

Holzindustrie, -verbände

Die Initiative LAND.SCHAFFT.HESSEN zum Transport-Stopp von Holz in Übersee-Containern durch verstärkte Polizei-Kontrollen: Waldeigentümer und Forstbranche verlieren einen wichtigen Absatzmarkt
 
Die Lenzing Gruppe steht für eine ökologisch verantwortungsbewusste Erzeugung von Spezialfasern aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz.
Quelle: Lenzing, Austria

Am 15. November startete die Lenzing Gruppe im Rahmen einer feierlichen Grundsteinlegung planmäßig und offiziell mit dem Bau des größten Lyocell-Werks der Welt in Thailand.
 

Die Mayr-Melnhof Gruppe konnte mit einem guten dritten Quartal das Wachstum bei Umsatz und Ergebnis in den ersten drei Quartalen 2019 trotz verlangsamter Marktdynamik fortsetzen.
 
Am 1. Januar 2020 tritt in Deutschland die Neuregelung für Formaldehydemissionen aus Holzwerkstoffen in Kraft.
Foto: EGGER Holzwerkstoffe

EGGER ist auf die deutsche Neuregelung zu Formaldehydemissionen aus Holzwerkstoffen gut vorbereitet. Für die neue EGGER Kollektion Dekorativ werden alle Roh- und Trägerplatten auf E05 umgestellt.
 

UPM hat die Papiermaschine 2 am Standort Rauma in Finnland am 6. November 2019 dauerhaft geschlossen.
 
Wachstumstreiber in der Bauwirtschaft bleibt vorerst noch die Neubautätigkeit: In dieser Sparte wird ein Umsatz von 125 Mrd. € erwirtschaftet.
Quelle: BVB

Der Vorsitzende der Bundesvereinigung Bauwirtschaft (BVB), Marcus Nachbauer, zieht anlässlich der Jahrespressekonferenz seines Verbandes am 12. November eine erste Bilanz für das Jahr 2019 und blickt zuversichtlich auf das kommende ...
 
Der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband (DeSH) vertritt die Interessen der Säge- und Holzindustrie auf nationaler und internationaler Ebene.
Foto: DeSH

Der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband e.V. (DeSH) hat einen neuen Präsidenten. Auf ihrer ordentlichen Versammlung am 7. November in Würzburg wählten die Mitglieder Jörn Kimmich an die Verbandsspitze. Beschlossen ...
 
Bei der Umsetzung ihrer Ziele steht die deutsche Säge- und Holzindustrie für eine umweltverträgliche und wertschöpfende Nutzung des Werkstoffs und Bioenergieträgers Holz.
Quelle: www.saegeindustrie.de

Am 29. Oktober fand in Möhnesee (Nordrhein-Westfalen) die Regionalversammlung West des Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband e.V. (DeSH) statt.
 
Beispiel für einen natürlichen Dämmstoff: Holzfaser-Einblasdämmung
Foto: FNR/M. Plothe

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft fördert über die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. Forschungsvorhaben, die den Einsatz von Holz und natürlichen Rohstoffen in der Baubranche erleichtern.
 
Quelle: ifo Institut/ifo World Economic Survey (WES) IV/2019

Das ifo Wirtschaftsklima im Euroraum hat sich im vierten Quartal verschlechtert. Es sank von minus 6,7 auf minus 16,3 Punkte. Es fiel damit auf den niedrigsten Wert seit dem Frühjahr ...
 

SCA investiert rund 56 Mio. € in das Sägewerk Bollsta/SE. Die Investition erhöht die Effizienz und Produktion und macht Bollsta zu einem der größten und effizientesten Sägewerke Schwedens, meldet die ...
 

Die aktuelle Geschäftslage wurde Ende September 2019 von den deutschen Nadelholzsägern marginal besser eingeschätzt als im Vormonat: Etwas mehr als ein Zehntel der an der ifo-Befragung teilnehmenden Betriebe bezeichnete die ...
 
In der Stadtentwicklung Berlins sollen Holzbauten zukünftig eine größere Bedeutung und eine höhere Präsenz im Stadtbild erhalten.
Foto: Markus Löffelhardt

Die Gewinner des ersten Berliner Holzbaupreises wurden im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung am 30. Oktober 2019 ausgezeichnet. 
 

Södra erzielte in den ersten neun Monaten des Jahres 2019 ein um 29 % geringeres Betriebsergebnis (2,52 Mrd. SEK bzw. 235 Mio. €) gegenüber dem Vorjahreszeitraum.
 

Für das 3. Quartal meldet die kanadische Holzindustrie West Fraser Timber Verluste in der Höhe von 45 Mio. CAD (31 Mio. €). Im Vergleichsquartal 2018 erzielte das Unternehmen 238 Mio. ...
 

Der reale (preisbereinigte) Auftragseingang im Bauhauptgewerbe war nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im August 2019 saison- und kalenderbereinigt 2,6 % niedriger als im Juli 2019. Im weniger schwankungsanfälligen Dreimonatsvergleich ...
 

Pfleiderer Group S.A. bestätigt Zbigniew Prokopowicz als CEO, die Berufung von Miguel Kohlmann als Aufsichtsratsvorsitzenden und verkündet Delisting
 
ANDRITZ ist ein internationaler Technologiekonzern und liefert Anlagen, Systeme, Ausrüstungen und Serviceleistungen für unterschiedliche Industrien. Der Hauptsitz des börsennotierten Konzerns befindet sich in Graz, Österreich.
Foto: ANDRITZ

Das Zellstoffwerk von Eldorado Brasil in Três Lagoas, Brasilien, stellte am 21. September 2019 einen herausragenden Produktionsrekord von 5.576 Tagestonnen lutro auf.
 
Foto: C. Josten, ZWFH

Das 7. Forum Agroforstsysteme fand dieses Jahr erstmals in Bayern statt. Das Forum versteht sich als Plattform für Praxis, Forschung und Beratung der Agroforstwirtschaft.
 
Foto: S. Loboda

Der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) hat die Ergebnisse seiner aktuellen Wirtschaftsumfrage vorgestellt (18.10.2019): Holz-Fertighäuser liegen demnach auf Rekordkurs.
 
Der BDF ist weiterhin sehr gut aufgestellt, um die Branche nach dem Erfolgskurs der letzten Jahren in die Zukunft zu führen, so Noller.
Foto: BDF

Auf seiner Mitgliederversammlung im italienischen Brixen/Südtirol wählte der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) einen neuen Vorstand. An der Verbandsspitze löst Hans Volker Noller den bisherigen BDF-Präsidenten Johannes Schwörer ab. Schwörer hatte ...
 
Die Teilnehmer an der 2. Veranstaltung des Holzbau Netzwerks Berlin informierten sich und diskutierten über die Chancen der hölzernen Dachaufstockung in der Hauptstadt.
Foto: Holzbau Netzwerk Berlin

Über 100 Teilnehmer aus Politik, Wohnungsbauindustrie, Planung sowie Eigentümer und Vertreter öffentlicher Institutionen und Investoren aus dem Bereich des nachhaltigen Bauens trafen sich am 26. September im Rahmen der Holzbau ...
 
Durch die Verwendung des nachwachsenden Rohstoffs Holz wird Kohlenstoff langfristig gebunden.
Foto: Archivbild

Anlässlich des am 9. Oktober im Bundeskabinett beschlossenen Klimaschutzgesetzes fordert der Hauptverband der Deutschen Holzindustrie verbindliche Zielvorgaben und verlässliche Rahmenbedingungen.
 

Die führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Konjunkturprognose für Deutschland deutlich nach unten korrigiert. Waren sie im Frühjahr noch von einer Zunahme des Bruttoinlandsprodukts von 0,8 % im Jahr 2019 ausgegangen, ...
 
Die Initiative Furnier + Natur (IFN) fordert anlässlich des Nationalen Waldgipfels eine ökologisch-nachhaltige Fortwirtschaft und einen Schulterschluss für das Weltklima
Foto: IFN

Die Furnierwirtschaft fordert eine ökologisch-nachhaltige Fortwirtschaft und einen Schulterschluss für das Weltklima. Dazu Axel Groh, Vorsitzender des Vorstands der Initiative Furnier + Natur (IFN) anlässlich des Nationalen Waldgipfels, der am ...