Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Holzenergie

Pelletverbrauch, Österreich, proPellets Austria
Grafik: proPellets Austria

Trotz aller Coronamaßnahmen wächst die Pelletbranche in Österreich auch 2020 kräftig. Das sei positiv für den Klimaschutz, spare Geld und stärke den Standort Österreich, freut sich proPellets Austria.
 
Doppstadt Hacker

Die Marke Doppstadt soll sich zukünftig noch stärker auf die Recyclingtechnik konzentrieren. Zu dieser Unternehmensstrategie gehört auch, dass die Forsthacker zukünftig unter dem Dach der übergeordneten Familienholding Langenberger Innovation Group ...
 
Der Preis für Pellets im August weiter niedrig

Wie der DEPV berichtet, kostet 1 t Pellets im August im Schnitt 223,72 € (bei einer Abnahmemenge von 6 t) und damit 6,3 % weniger als im August 2019.
 

Beate Schmidt-Menig wurde im Juni zur neuen Vorsitzenden des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbands e.V. (DEPV) gewählt. Im Interview spricht sie über die gute Marktlage bei Feuerungen und Brennstoff.
 
Öfen Holzöfen, Brennholz, Holzenergie

Ab Januar 2021 gilt deutschlandweit eine weitere Austausch- und Sanierungspflicht für alte Öfen. Die Feinstaubbelastung soll gesenkt werden
 
AMR Solomat auto

Die Solomat Wippkreissäge aus dem Hause AMR Vogesenblitz ist seit mehr als sieben Jahren am Markt. In der Zwischenzeit wurde die Maschine umfangreich weiterentwickelt. Das Prinzip der schräggestellten Wippe bleibt ...
 
Scheitholzvergaserkessel Schnittbild

Moderne Scheitholzvergaserkessel und Kombikessel für Scheitholz und Pellets zeichnen sich durch sehr geringe Feinstaub- und Treibhausgasemissionen aus. Die neue Marktübersicht der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) gibt Planungshinweise und ...
 
Pezzolato TLF 450

Die vollautomatische Brennholzanlage TLF 450 von Pezzolato besitzt einen rein hydraulischem Antrieb. Das bezieht sich auch auf das hartmetallbestückte Kreissägeblatt mit 1100 mm Durchmesser, das direkt von einer vergrößerten Hydraulikpumpe ...
 
Pelletpreis Juni 2020

Saisonüblich ist der Pelletpreis im Juni in den meisten Regionen Deutschlands noch einmal gesunken. Wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV) berichtet, liegt er bei 228,02 €/t.
 

Moderne Feuerstätten überzeugen durch Effizienz, Nachhaltigkeit und ein hohes Einsparpotenzial hinsichtlich der Heizkosten, so der HKI. Hinzu kommt der ökologische Vorteil der Klimaneutralität von Brennholz und Holzpellets.
 
FNR Energieholz

Die Infro e. K. Informationssysteme für Rohstoffe hat den Energieholzverbrauch der privaten Haushalte in Deutschland mittels einer Befragung von 10.000 Haushalten und Hochrechnungen analysiert.
 

In der kroatischen Stadt Karlovac im Nordwesten des Landes an der Grenze zu Slowenien hat das Kraft-Wärme-Kopplungs (KWK)-Kraftwerk BE-TO Karlovac seinen Probebetrieb aufgenommen.
 
Broschüre Heizen mit Holz

Mit der Broschüre „Heizen mit Holz – so geht’s richtig“ klärt die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) zum emissionsarmen Heizen mit Holz auf.
 
Brennholzstapel

Ofenbesitzer verwenden jedes Jahr 17 Mio. Fm Brennholz. Davon werden 300.000 t importiert. Wer mit gutem Gewissen heizen will, sollte sein Brennholz von regionalen Anbietern beziehen, empfiehlt der HKI.
 
Christian Rakos

Anfang Mai wurde der langjährige proPellets-Geschäftsführer Christian Rakos zum Präsidenten des Weltbiomasseverbands (World Bioenergy Association, WBA) mit Sitz im schwedischen Stockholm gewählt. Er folgt auf Remigijus Lapinskas aus Litauen.
 
Paternoster Säge im Test

An Brennholzsägen, die nach dem Paternoster-Prinzip arbeiten, wird schon viele Jahre getüftelt. Die Firma Boschert hat vergangenes Jahr die Variocut RS 703 vorgestellt, die endlich richtig gut funktionieren soll. Wir ...
 
Paternoster Säge im Test

Zur Messe Forst live vor einem Jahr präsentierte die Firma Boschert aus Lörrach ihren Brennholzsägeautomaten RS 703 Variocut in Offenburg. Obwohl die Kollegen dort eine Vielzahl von Vorführungen fuhren, halten ...
 
Die Lager der Unternehmen seien aufgrund eines hohen Rohstoffangebots gut gefüllt.

Der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) informiert über die aktuellen Preise für Holzpellets.
 
Der Durchschnittspreis für Holzpellets liegt deutschlandweit im März 2020 bei 256,66 €/t (Abnahmemenge 6 t).

Der Durchschnittspreis für Holzpellets liegt deutschlandweit im März 2020 bei 256,66 €/t (Abnahmemenge 6 t).
 
In Deutschland wurden im Jahr 2019 insgesamt 2,821 Mio. t Holzpellets produziert.

Im Jahr 2019 war ein leichter Aufwärtstrend in der deutschen Pelletbranche festzustellen, so der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV). Aufgrund der deutlich verbesserten Förderbedingungen für erneuerbare Wärme geht der DEPV ...
 
Das Holzspaltcenter der Firma Zolnhofer bei einem Einsatz auf dem Betriebsglände des landwirtschaftlichen Lohnunternehmes Schildmeier in Petershagen

Hackeraufbauten auf Lkw sind heute gang und gebe. Bei Sägespaltautomaten ist das nicht üblich. Der Schweizer Fahrzeugbauer von Atzigen hat für den Unternehmer Martin Zolnhofer dennoch eine Holzspaltanlage auf einem ...
 
Holzpellets im Februar: Der Preis ist gesunken.

In Deutschland ist der Durchschnittspreis für Holzpellets im Februar 2020 leicht gesunken.
 
Preiserhebung von Pellets aktuell in Österreich

Die Preiserhebung von proPellets Austria ergab für Januar 2020 einen Durchschnittspreis von 24,51 €/t loser Pellets; ein Kilowattstunde Wärme kostet demnach 5 ct. Der Preisvergleich zum Vormonat zeigt einen Anstieg ...
 
Beim Preis für Holzpellets ergeben sich im Januar 2020 regional einige Unterschiede

Wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) informiert, liegt der Preis für Qualitätspellets im Januar 2020 bei durchschnittlich 262,03 €/t (Abnahmemenge 6 t).
 

Wer beim Heizen auf Klimaschutz und Nachhaltigkeit mit moderner Holzenergie setzen will, wird vom Staat seit dem 1.1.2020 noch tatkräftiger unterstützt: Mit der neuen Austauschprämie erhalten Besitzer von Ölheizungen bis ...