Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Holzmarkt in Österreich Dezember 2012

Holzmarkt in Österreich Dezember 2012

Die Nachfrage nach Nadelsägerundholz ist in Österrreich bei unterdurchschnittlicher Versorgung der Sägewerke unverändert hoch. Die Preise für Nadelsägerundholz sind auf hohem Niveau stabil.
Industrieholz wird zu stabilen Preisen laufend übernommen. Die Papier-, Zellstoff- und Plattenindustrie ist weiterhin voll aufnahmefähig. Die Preise sind stabil. Der Absatz von Buchenfaserholz läuft problemlos und bietet derzeit ein Ventil für Nutzungen im Laubholzbereich. Der Energieholzmarkt verläuft ruhig. Der Bedarf der Haushalte an trockenem Ofenholz ist sehr groß.
Wie die Landwirtschaftskammer Österreich in ihrem Holzmarktbericht Dezember 2012 weiter informiert, agiert die Sägeindustrie bei Vertragsabschlüssen für das 1. Quartal 2013 aufgrund unsicherer Absatzbedingungen auf den Schnittholzmärkten eher zurückhaltend. Einzelne Sägewerke beabsichtigen, ihre Weihnachtsurlaube und Revisionsstillstände länger als üblich auf bis zu drei Wochen auszudehnen. 
 
LK Österreich

Auch interessant

von