Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Holzmarkt in Österreich

Wie die Landwirtschaftskammer Österreich in ihrem Bericht zum Holzmarkt im September informiert, ist die Nachfrage nach Nadelsägerundholz aufgrund der verbreitet niedrigen Lagerstände der Sägewerke anhaltend gut. Die Sägewerke sind voll aufnahmefähig. Die Preise sind auf regional leicht gestiegenem, attraktivem Niveau stabil. Teilweise verbessern Qualitäts-, Mengen- bzw. Frühlieferprämien die Erlössituation beim Rundholzverkäufer. Gewitterstürme Ende August in Tirol haben auch hier kein marktrelevantes Ausmaß erreicht.

Die Lager der Papier-, Zellstoff- und Plattenindustrie sind anhaltend voll. Insbesondere der Absatz von Schleifholz ist schwierig. Die Preise für Nadelindustrierundholz sind nach den Rücknahmen in den Sommermonaten aber wieder stabil. Der Absatz von Buchenfaserholz erfolgt weiterhin problemlos.

Der Energieholzmarkt verläuft anhaltend ruhig, die Brennholzlager der Großverbraucher sind gut beschickt. Der Verkauf von trockenem, ofenfertigem Brennholz hat sich jahreszeitlich bedingt wieder verstärkt.

Landwirtschaftskammer Österreich

Auch interessant

von