Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Holzmarkt in Tschechien

In Tschechien verbilligte sich Fichtenstammholz AB im ersten Vierteljahr 2016 im Vergleich zu entsprechenden Vorquartal deutlich um 4,2 % auf 74,90 €/Fm. Für Kiefer errechnet sich ein Preisanstieg um 0,6 % auf 60,60 €/Fm. Der Preis für Buche AB ging um 3,2 % auf 58,40 €/Fm zurück. Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal errechnet sich für Fichte ein Preisrückgang um 10,3 %, für Kiefer um 7,5 % und für Buche um 2,4%.
Fichtenindustrieholz verbilligte sich im ersten Vierteljahr 2016 im Vergleich zum Vorquartal um 6,7 % auf 31,50 €/Fm und Kiefernindustrieholz um 2,9 % auf 31,40 €/Fm. Buchenindustrieholz gab um 1,5 % auf 38,00 €/Fm nach. Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal sanken die Preise für Fichtenindustrieholz um 13,2 %, die für Kiefer um 13,4 % und die für Buche um 10,6 %. Eiche gab um 1,9 % auf 41,30 €/Fm nach (Referenzkurs: 1 EUR = 27,05 CZK).
HMI, Quelle: Tschechisches Amt für Statistik

Auch interessant

von