Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Holzmarkt in Tirol

Im Holzmarktbericht für Dezember 2013 vom Amt der Tiroler Landesregierung wird über eine weiterhin gute Nachfrage berichtet. Folgende Durchschnittspreise (Klammerwert Veränderung zum Vormonat) werden ganannt (Auszug):
Fichten-Blochholz B/C Mischpreis Stärkeklasse 2a bis 3b erzielt 104,99 €/m³ (+1,2%), Güteklasse CX kommt auf 79,39 €/m³ (+1,0%). Fichten-Schwachbloche Güte B/C erlösen 81,53 €/ m³ (+1,5%). Für Industrieholz Fi (IS, IF, I2, ID, IM, IP wird ein Durchschnittserlös von 38,49 €/m³ genannt, das sind +0,7% gegenüber dem Vormonat. Alle angegebenen Preise verstehen sich frei Waldstraße exkl. Umsatzsteuer.
Der Tiroler Rundholzpreisindex ist im vierten Quartal 2013 mit +0,620 % gegenüber dem dritten Quartal 2013 stabil geblieben (2005=100%). Die Durchschnittspreise für das Fi-Standardsortiment (Güteklasse B/C; Stärkeklasse 2a bis 3b) lagen im vierten Quartal 2013 bei 103,89 €/m³, im dritten Quartal 2013 bei 103,25 €/m³.
Der Brennholzpreisindex wird für das vierte Quartal 2013 auf 217,234 % beziffert. Er ist damit ist gegenüber dem dritten Quartal 2013 stark gestiegen (+11,2 %). Bezugsbasis ist der Wert des Jahres 2005 (100 %).
Forstorganisation Tirol

Auch interessant

von