ABO

Holzmarkt in Schweden

Die schwedische Forstbehörde meldet für das Jahr 2018 einen Bruttoeinschlag in Höhe von 93,4 Mio. Fm (stehend). Im Vorjahr waren es 92,5 Mio. Fm. Der Nettoeinschlag (ohne Rinde) wird 2018 auf rund 75 Mio. Fm geschätzt (2017: 74 Mio. Fm). Etwa die Hälfte des Einschlages betraf Nadelsägerundholz, 40 % entfielen auf Faserholz (Nadel- und Laubholz) und 9 % auf Brennholz.

Der Rundholzimport stieg 2018 um 2,5 Mio. Fm auf 8,4 Mio. Fm. Der Export ging um 0,2 Mio. Fm auf 0,8 Mio. Fm zurück.

holzkurier.com

Auch interessant

von