Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Holzmarkt in Schweden

Die schwedischen Preise für Fichtenstammholz notierten im ersten Vierteljahr 2016 mit 55,80 €/Fm um 2,7 % niedriger als im entsprechenden Vorquartal, während die Kiefernpreise mit 50,20 €/Fm sogar um 3,9 % sanken. Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal errechnet sich für Fichte ein spürbares Minus von 3,3 %, die Preise für Kiefer sanken um 1,4 %. Dabei ist allerdings zu berücksichtigen, dass die Preisentwicklung in Euro stark durch Wechselkursschwankungen beeinflusst ist.
In Landeswährung fiel das Minus bei einem Vergleich des ersten Vierteljahres 2016 mit dem vierten Quartal 2015 sowohl bei Kiefer als auch bei Fichte geringer aus. (Referenzkurs: 1 € = 9,285)
HMI, Quelle: Skogsstyrelsen

Auch interessant

von