ABO

Holzmarkt in Sachsen-Anhalt

Zum Jahresbeginn wurden Rundholzverträge geschlossen, die teilweise bis in das dritte Quartal 2014 reichen. Freie Mengen sind aufgrund der hohen Nachfrage gegenwärtig nicht vorhanden. Wie aus dem Holzmarktinfo-Meldenetz Mitte März weiter hervorgeht, sind die Preise zwar erneut leicht gestiegen, die Marke von 100 €/Fm für das Leitsortiment Fichtenstammholz BC 2b wurde aber noch nicht ganz erreicht. Für Fichtenstammholz BC in langer wie auch kurzer Aushaltung gelten im Mittel etwa folgende Preise (€/Fm, m.R., ger.): 1a = 64, 1b = 80 bis 82, 2a = 93 und 2b+ = 99.
Nachdem Fichtenstammholz vielfach nicht in ausreichenden Mengen und vor allem nicht zu den gewünschten Preisen verfügbar ist, kompensieren etliche Betriebe ihren Fichteneinschnitt nach Möglichkeit durch Kiefernstammholz. Auch hier sind die verfügbaren Mengen bis ins dritte Quartal gebunden. Freie Mengen sind kaum noch verfügbar. Im Vergleich zum Herbst des vergangenen Jahres errechnen sich für BC-Sortimente in beiden Aushaltungsformen leichte Preisanhebungen. So wurden in aktuellen Kontrakten folgende Preise vereinbart: 1b = 63 €/Fm, 2 = 70 bis 71 €/Fm, 2b = 78 €/Fm und 3a+ = 80 €/Fm.
Die Laubholzsaison ist weitgehend abgeschlossen. Buche in B-Qualität wurde im Mittel zu folgenden Konditionen abgesetzt: 4 = 90, 5 = 110 und 6 = 115 bis 118 €/Fm. C-Ware lag zwischen 65 und 70 €/Fm. Für Eichenstammholz in B-Qualität waren folgende Preise erzielbar: 4 = 250 bis 260, 5 = 300 bis 320 und 6 = 350 bis 360 €/Fm. C-Hölzer wurden folgendermaßen vermarktet: 3b = 90 bis 100, 4 = 125 bis 130, 5 = 135 bis 140 und 6 = 150 bis 160.
Auf der Industrieholzseite ist Laubholz aus dem Winterhalbjahr bis zum Hebst dieses Jahres vertraglich gebunden. Buche (Es, Ah, HBu mitgehend) kam dabei überwiegend auf Preise zwischen 47,50 und 48 €/Fm. Für Eiche wurden anfangs noch 43 €/Fm bezahlt, im Saisonverlauf stiegen die Preise auf 45 €/Fm. Kiefernindustrieholz für die Herstellung von Spanplatten und MDF erzielt bis zum Herbst dieses Jahres 27,50 bis 28 €/Rm und OSB-Qualität im Mittel 30 €/Rm. Fichtenindustrieholz ist bis zum Sommer zu 26 bis 27 €/Rm gebunden. Buchenholz inkl. Automatenholz zur Energiegewinnung ist zu etwa 52 €/Fm unter Vertrag, kleinere Mengen an Eiche zu 46 €/Fm und anderes Laubholz zu 38 €/Fm.
Holzmarktinfo/Quelle: HMI-Meldenetz

Auch interessant

von