Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Holzmarkt in Rheinland-Pfalz

Bestehende Verträge der Landesforsten zur Lieferung von Fichten- und Douglasienstammholz wurden im ersten Quartal 2014 zwar leicht übererfüllt, doch liegt die Auslieferung noch spürbar unter der vergleichbaren Vorjahresmenge.
Bei Kiefern- und Lärchenstammholz konnten die bestehenden Verträge mengenmäßig meist komplett bedient werden. Verpackungsqualitäten fließen recht zügig ab. Aufgrund eines hohen Bedarfs wurde die Auslieferung im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum deutlich erhöht. Lärchenstammholz zur Produktion von Terrassendielen ist besonders rege gefragt.
Die Abnahme von Laubindustrieholz übertraf im ersten Quartal dieses Jahres alle Erwartungen. So wurde etwa die Hälfte mehr ausgeliefert als noch vor einem Jahr. Dagegen war Laubbrennholz auch zuletzt nur in bemessenem Umfang gesucht. Dennoch blieben die Preise hierfür auf vergleichsweise hohem Niveau stabil.
Holzmarktinfo/Quelle: HMI-Meldenetz

Auch interessant

von