ABO

Holzmarkt in Niedersachsen

Da die Abnehmer in Niedersachsen bzgl. der Entwicklung der Marktsituation im weiteren Jahresverlauf verunsichert sind, ist man vielfach nicht bereit, sich längerfristig vertraglich festzulegen. Folglich kam es nur in Teilen zu Halbjahresabschlüssen, teilweise konnte man sich auch nur für das erste Quartal einigen. Die Preise blieben im Vergleich zum Herbst 2015 überwiegend stabil: Für BC-Abschnitte der Stärkeklasse 1b wurden 75,- €/Fm vereinbart, für 2a 86,- €/Fm und für 2b+ 94,- bis 95,- €/Fm. Damit erzielt Fichte nach wie vor 2,- bis 3,- €/Fm weniger als in den südlicheren Nachbarländern.Für die Lieferung von Douglasienabschnitten BC im ersten Halbjahr wurden in den Stärkeklassen 1b bis 2b+ Preise zwischen 74,- und 92,- €/Fm vereinbart. Kiefernabschnitte BC sind stark nachgefragt. Bis zur Jahresmitte wurden für die Lieferung von Abschnitten in BC-Qualität 72,- bis 73,- €/Fm für die Stärkeklasse 2b vereinbart. Für 3a gelten Preise zwischen 73,- und 74,- €/Fm und für 3a+ 74,- €/Fm. Lange BC-Ware liegt um 1,- bis 2,- € über den Preisen von Abschnitten. Für den Export von stärkerem BC-Holz wurden die Preise fortgeschrieben. Nadelholz in Verpackungsqualität wird zu 35,- €/Rm gehandelt, wobei je nach Transportentfernung 1,- €/Rm mehr oder weniger erzielbar ist.Für Industrieholz einigte man sich meist auf eine Fortschreibung der Verträge auf Quartals- oder Halbjahresbasis. Kiefer in Spanholzqualität wurde zu 25,- €/Rm und in OSB-Qualität zu 29,- bis 29,50 €/Rm vertraglich gebunden. Je nach Transportentfernung ist teilweise auch etwas mehr erzielbar. Für die Lieferung von Fichte IS NFK wurden für das erste Halbjahr 2015 Preise von 24,- €/Rm festgeschrieben. In manchen Halbjahresverträgen über Nadelholz NFK wurden auch bis zu 26,- €/Rm vereinbart. Die Preise für Buchenindustrieholz liegen in Verträgen, die teilweise für das erste Halbjahr, teilweise aber auch für das komplette Kalenderjahr gelten, zwischen 49,- und 49,50 €/Fm. Während der Markt sehr gut mit Energieholz versorgt ist, zeigt sich ein ungebrochen hohes Interesse seitens privater Abnehmer von Brennholz. Die Preise tendieren hier mit 60,- bis 70,- €/Fm stabil.

HMI

Auch interessant

von