Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Holzmarkt in Mecklenburg-Vorpommern

In Mecklenburg-Vorpommern wird die aktuelle Nachfrage nach Rundholz als gut bezeichnet. Bei Nadelstammholz wurden größere Mengen für das Kalenderjahr 2016 unter Vertrag genommen, die Preise bis zum Ende des ersten Halbjahres fixiert. Auch Laubstammholz ist der Jahreszeit entsprechend vielfach verkauft. Für Kiefernlangholz gelten gemäß der aktuellen Vertragskonditionen im Mittel Preise von etwa 70 €/Fm für BC-Ware der Stärkeklasse 2b. Für Abschnitte der gleichen Güte und Stärke einigte man sich im Mittel auf 65 €/Fm. Fichtenabschnitte BC 2b werden derzeit mit 80 €/Fm bewertet.
Auch bei Laubstammholz ist vielfach die für die Saison vorgesehene Einschlagsmenge unter Vertrag. Für Buche errechnet sich im Durchschnitt über alle Sortimente und für die Stärkeklassen 4+ ein Durchschnittspreis von 70 €/Fm. Eiche ist recht gefragt. Hier einigten sich die Marktpartner auf Preise von 300 €/Fm für B Ware der Stärkeklasse 4. C-Holz erzielt 150 € /Fm in der 4. Klasse. Für Dielensortimente wurden im Mittel 180 €/Fm vereinbart.
Bei Industrieholz kam es ebenfalls zu größeren Abschlüssen für das erste Halbjahr 2016. Für Kiefernholz in OSB-Qualität einigte man sich auf 27,50 €/Rm und für MDF-Holz auf 23,50 €/Rm. Buche erzielt ebenfalls im ersten Halbjahr 2016 26 €/Rm und Eiche 23 €/Rm.
HMI

Auch interessant

von