ABO

Holzmarkt in Finnland

Nach den Preisspitzen zur Jahresmitte 2011 gaben die finnischen Preise für Nadelstammholz bis zum Frühjahr 2012 um gut 10 % nach. Seitdem weisen sie eine marginale Aufwärtsbewegung auf, die sich im dritten Vierteljahr 2013 etwas beschleunigt hat. Im September 2013 erzielte Kiefer frei Waldstraße im Landesdurchschnitt 58,70 €/Fm (gegenüber dem Vormonat +1,2 %, gegenüber dem Vorjahr -2,7 %), Fichte 58,30 €/Fm (gegenüber dem Vormonat unverändert, gegenüber dem Vorjahr +4,6 %) und Birke 46,10 €/Fm (zum Vormonat -0,8 %, gegenüber dem Vorjahr unverändert).
Der Verlauf der Industrieholzpreise ähnelt dem der Stammholzpreise, allerdings mit dem Unterschied, dass die Aufwärtsbewegung seit Anfang 2012 bei allen Holzarten bis zum Sommer dieses 2013 anhielt. Die Preise für Fichtenindustrieholz sind im dritten Quartal 2013 leicht gestiegen. Im September 2013 erzielte Kiefer frei Waldstraße im Landesdurchschnitt 29,80 €/Fm (gegenüber dem Vormonat ergeben sich +0,1 %, zum Vorjahr +0,8 %), Fichte 29,70 €/Fm (gegenüber dem Vormonat -3,9 %, gegenüber dem Vorjahr -2,3 %) und Birke 30,40 €/Fm (zum Vormonat -0,4 %, gegenüber dem Vorjahr errechnen sich -0,4 %).
Holzmarktinfo/Quelle: Metla

Auch interessant

von