Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Holzmarkt in der Schweiz: Stabilität bei den Rundholzpreisen

Holzmarkt in der Schweiz: Stabilität bei den Rundholzpreisen

Waldwirtschaft Schweiz und Holzindustrie Schweiz informieren über die Sitzung der Holzmarktkommission am 13.10.2014.
Der milde Winter 2013/2014 führte zu einer sehr starken Bauaktivität im 1. Quartal 2014, die sich positiv auf das Jahresergebnis der Bauwirtschaft auswirken wird. Das derzeit rückläufige Volumen der Wohnbaubewilligungen deutet auf eine Pause in der Wachstumsdynamik 2015 hin. Der gesamte schweizerische Wohnungsbau bewegt sich dennoch auf sehr hohem Niveau. Auch wenn die allgemeine Wirtschaftsentwicklung etwas düsterer aussieht, läuft die Bauwirtschaft in den meisten Regionen der Schweiz nach wie vor auf Hochtouren.
Der Bedarf an Nadelsägerundholz der schweizerischen Sägeindustrie bleibt, trotz schwierigen und ungewissen Schnittwarenmärkten, weiterhin intakt. Die Waldbesitzer dürfen von einer stabilen Nachfrage sowohl für Sägerundholz als auch für Industrieholz ausgehen.
Bezüglich Energieholz verfügen die Holzheizkraftwerke aufgrund des milden Winters und dadurch tieferen Verbrauchs noch über hohe Lagervorräte aus der Vorsaison. Entsprechend zurückhaltend ist derzeit deren Nachfrage. Qualitativ gutes trockenes Brennholz findet guten Absatz.
Waldwirtschaft Schweiz, Holzindustrie Schweiz

Auch interessant

von