Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Holzmarkt in der Schweiz

Wie die Holzmarktkommission Waldwirtschaft Schweiz und Holzindustrie Schweiz (HMK) feststellt, sind die Aktivitäten im Nadelholzeinschlag seit Jahresbeginn ruhiger. Die Sägewerke und Industrieholzverarbeiter allerdings sind aufnahmefähig.
In der laufenden Saison sollten die Erntemengen der Saison 2012/13 übertroffen werden, damit die Verarbeiter eine gute Baukonjunktur ausnutzen und das wachsende Interesse an Schweizer Holz befriedigen können.
Zum Vergleich: Im Jahr 2012 wurden über alle Holzarten und Sortimente insgesamt 4,66 Mio. m³ Holz eingeschlagen; ein Rückgang um etwa 10 % unter den Mittelwert seit 1992. Vom Minus betroffen war 2012 insbesondere das Nadelstammholz.
HMK Schweiz/Red.

Auch interessant

von