ABO

Holzmarkt in der Schweiz

Wie aus Meldungen der Holzmarkt Ostschweiz AG hervorgeht, sind die Rundholzpreise bis in den Sommer hinein stabil, gibt es einen Boom in der Bauwirtschaft und eine regionale Holzindustrie mit laufenden Aufträgen.
Dem gegenüber steht eine äußerst tiefe Holzernteaktivität. Ausschlaggebend für die geringe Ernte ist das milde Wetter, Bodenschäden wären zu groß. Bleibt auch der Februar zu warm, wird ein großer Teil der angezeichneten Nutzung stehen bleiben. Dann müssen sich die örtlichen Sägereien wohl auf eine längere Rundholzknappheit einstellen.
Bei der Buche und weiteren Buntlaubhölzern läuft der Absatz gut. Die Buche findet auf preislich tiefem Niveau Absatz.
Große Nachfrage herrscht bei den Brenn-und Industrieholzsortimenten. Hier werden sehr gute Preise erlöst. Bei Buchen-Industriehholz Längen 4 bis 6 m, Durchmesser 25cm+ wird zurzeit ein Preis von 70 Fr./Fm, bahnverladen bezahlt. Für Brennholz gemischt, in Kranlänge 4 bis 6 m wird ein Preis von 46 Fr./Fm bezahlt und für reine Buchenlose liegt der Preis bei 51 Fr./Fm ab Waldstraße.
Holzmarkt Ostschweiz AG

Auch interessant

von