ABO

Holzmarkt im Tiroler Nichtstaatswald

Der Holzmarkt ist sehr aktiv. Der Tiroler Rundholzpreis-Index ist im I. Quartal 2013 mit +3,3 % gegenüber dem IV. Quartal 2012 deutlich gestiegen. Für das I. Quartal 2013 beträgt der Brennholzpreis-Index 198,1 %. Damit weist dieser Index gegenüber dem IV. Quartal 2012 einen Anstieg von 6,01 % auf. (Für beide Indices wurde das I. Quartal 2005 mit 100 % festgelegt.) 
Der Preis für das Hauptsortiment Fichten-Blochholz B/C Stärkeklassen 2a bis 3b ist gegenüber dem Vormonat weiter gestiegen (+1,3 %) und hat die 100-Euro-Grenze überschritten: 100,52 EUR/Fm wurden im Durchschnitt erzielt. Fichten-Blochholz Güte Cx liegt bei 75,71 EUR/Fm (+1,8 %). Fichten-Schwachbloche B/C erlösen 81,72 EUR/Fm (+1,6 %). Geringfügig gestiegen ist auch der Preis für Tannen-Blochholz B/C, er liegt bei 89,32 EUR/Fm.
 
Der Preis für Industrieholz Fi (IS, IF, I2, ID, IM, IP) ist im Vergleich zum letzten Monat stark gefallen (-9,8 %) und liegt bei 36,79 EUR/Fm.
 
Brennholz weich erzielt stabil um die 34 EUR/Fm. Alle angegebenen Erlöse frei Waldstraße exkl. Umsatzsteuer.
Amt der Tiroler Landesregierung/Gruppe Forst

Auch interessant

von