ABO

Holzimporte nach China 2016

Die starke Nachfrage nach Holz in China im zweiten Halbjahr 2016 führte zu einem neuen Rekord der Holzimporte. Die eingeführten Mengen Nadelschnittholz und -rundholz stiegen im vierten Jahr in Folge. Im Jahr 2016 erhielt China 76 Mio. m³ Holzimporte, um 17 % mehr als im Jahr davor, meldet Wood Resource Quarterly (WRQ).
In den vergangenen zehn Jahren stieg der Import von Schnittholz deutlich stärker als der von Rundholz. Wichtigster Lieferant ist Russland. Finnland und Schweden konnten ihre Marktanteile ausbauen. Die Preise stiegen ebenfalls.
Im Dezember 2016 lagen die Durchschnittspreise rund 6 % über dem Vergleichsmonat des Vorjahres. Während Russland und Kanada eher günstige Ware liefern, erzielte Schnittholz aus Europa und Chile durchschnittlich 160 bis 180 US-$/m³ (150 bis 170 €/m³).
timber-online.net

Auch interessant

von