Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Holzernte 2017 in Russland

Die Bundesagentur für Forstwirtschaft (Rosleskhoz) veröffentlichte die Holzeinschlagszahlen für alle russische Regionen im Jahr 2017. Das Holzerntevolumen in Russland verminderte sich im Vorjahr um 0,7 % auf 212,4 Mio. Fm im Vergleich zu 2016. Damit sank der Einschlag erstmals seit drei Jahren wieder.

Während der Einschlag 2014 nur 202,8 Mio. Fm betrug, stieg er 2015 auf 205,1 Mio. Fm (+1,1 %) an. Eine weitere Erhöhung erfolgte von 2015 auf 2016. Die Holzernte legte um 4,2 % auf 213,8 Mio. Fm zu.

holzkurier.com

Auch interessant

von