ABO

Holzenergie-Tagung Baden-Württemberg

Am 27.11.2019 fand die Holzenergie-Tagung Baden-Württemberg zum mittlerweile fünften Mal an der Hochschule für Forstwirtschaft (HFR) statt.

Veranstaltet wurde die Tagung gemeinsam vom Holzenergie-Fachverband Baden-Württemberg (HEF), der HFR und der Plattform Erneuerbare Energien Baden-Württemberg (PEE) mit Unterstützung durch das Steinbeis Forschungsinstitut Solites.

Im Rahmen der Weiterentwicklung des Klimaschutzgesetzes Baden-Württemberg sollen Kommunen mit mehr als 10.000 Einwohnern zur Erstellung einer Wärmeplanung verpflichtet werden. Ein Ziel der Tagung war daher die Unterstützung der Beteiligten bei der Ausarbeitung und Umsetzung dieser Strategien. Wärmenetze auf Basis erneuerbarer Energien ermöglichen eine effiziente und klimafreundliche Versorgung. Dies zeigen Beispiele von Gemeinden, denen eine (fast) vollständige Wärmewende gelungen ist, kombiniert mit Synergieeffekten für die kommunale Daseinsvorsorge und regionale Wertschöpfung. Der rheinland-pfälzische Rhein-Hunsrück Kreis profitiert seit knapp 15 Jahren von der Nutzung regenerativer, lokal verfügbarer Energiequellen. Dort werden Bürger über Energieberatungen und Zuschüsse beim Kauf energiesparender Technik direkt an den kommunalen Pachteinnahmen für Windkraft beteiligt.

Kräfte bündeln

Die Energie- und damit auch die Wärmewende kann nur durch ein Zusammenspiel der verschiedenen erneuerbaren Energieträger gelingen. Vor diesem Hintergrund wurde im Frühjahr 2019 die Plattform Erneuerbare Energien Baden-Württemberg (PEE) gegründet, in der sieben Branchenverbände ihre Kräfte bündeln.

Durchgeführt wurde die Tagung im Rahmen des EU Interreg-Projekts ENTRAIN (ENhancing renewable heaT planning for improving the aiR quAlity of commuNities, Laufzeit April 2019 bis März 2022), in dem ein Forschungsverbund mit 11 Partnern aus 7 Ländern regional verfügbare Energie-Potenziale auf Basis von z.B. Solarenergie, Biomasse oder Abwärme ermittelt und notwendiges Fachwissen vermittelt, um Wärmenetz-Projekte vor Ort zu initiieren.

Ein ausführlicher Tagungsbericht findet sich auf der Internetseite des Holzenergie-Fachverbands Baden-Württemberg e.V.

HFR/www.erneuerbare-bw.de

Auch interessant

von