ABO
Holzbauweise mit dem magnum board System von Kronoply. Foto: Kronoply GmbH

Holzbausystem von Kronoply erhielt Europäische Zulassung

Das ökologische Holzbausystem Kronoply magnum board erhielt vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) die Europäische Technische Zulassung (ETA für European Technical Approval). Mit dieser Zulassung ist es nun erheblich einfacher das System auch außerhalb Deutschlands in Europa zu verarbeiten.
Die 3B TEC GmbH in Ludwigsfelde sowie Henri VERMOT et Fils in Villers le Lac, Frankreich sind Lizenznehmer vom Patentinhaber Kronoply und produzieren das magnum board System. Der Basiswerkstoff ist Kronoply OSB/4 im Langplattenformat bis zu 15,00 m x 2,80 m und einer Dicke von 25 mm mit geschliffener Oberfläche.
Die einzelnen Kronoply OSB/4 Platten werden zu 75 mm bis 250 mm starken Elementen zu massiven Bauelementen verbunden. Geplante Ausschnitte für Treppen, Fenster und Türen, Elektrokanäle, Sanitär- und Heizungsinstallationen werden ausgefräst und millimetergenau vorgefertigt. Dadurch reduziert sich der Aufwand für Montage und Ausbau erheblich. Nachfolgende Gewerke können die geschliffenen Wände sofort bearbeiten.
Mit den geschosshohen Langplatten können Gebäude über die gesamte Länge mit nur einer Platte errichtet werden. Aufstockungen und Sanierungen lassen sich mit dem Holzbausystem unkompliziert realisieren. Die Größe der Elemente erlaubt großflächig lastabtragende Konstruktionen und optimale Ausnutzung des vorhandenen Platzes. In dichtbesiedelten Stadtgebieten oder bei der Bebauung von Lücken bewähren sich magnumboard Elemente immer häufiger.
Kronoply
 

Bildergalerie

Auch interessant

von