Holztransport

Zugangsbeschränkt Holz auf die Bahn

Bearbeitet von Heinrich Höllerl

Im Zuge der notwendigen Verkehrswende ist eine altbekannte Forderung, dass möglichst viel Güterverkehr von der Straße auf die Schiene verlagert werden soll. Das gilt auch und ganz besonders für Holz, das als sperriges, schweres und zugleich wenig verderbliches Gut geradezu prädestiniert erscheint für den Transport per Bahn. Aber welche Möglichkeiten…

Dieser Beitrag ist nur für Abonnenten zugänglich. Wenn Sie Abonnent von AFZ DerWald, Forst&Technik oder Deutscher Waldbesitzer sind, können Sie sich anmelden oder registrieren und erhalten die gewünschten Artikel kostenfrei.

Anmelden oder registrieren