Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Bald das höchste Holzgebäude der Welt

Moelven baut in Norwegen bis 2019 das dann wohl höchste Holzgebäude der Welt – Mjøstårnet mit 81 m und 18 Geschossen.

Um dem Brandschutz genüge zu tun, wurde die Brettschichtholzkonstruktion so geplant, dass auch nach Verkohlung des Baustoffs im Falle eines Feuers ausreichend Holz unter der schützenden Kohleschicht verbleibt. Letztere entsteht automatisch, wenn das Holz im Brandfall starker Hitze ausgesetzt wird. Um ein gegenseitiges Entzünden zu vermeiden, hielt man außerdem einen speziell berechneten Abstand zwischen den tragenden Elementen ein, meldet Moelven. Der Hersteller führte zur Überzeugung der Behörden zahlreiche Tests durch, da Holz seit einem schweren Brand im Jahr 1904 in Norwegen nicht für hohe Holzbauten verwendet werden darf.

holzkurier.com

Auch interessant

von