ABO

Hochschule Rottenburg stellt die Weichen für die Zukunft

In ihrer gemeinsamen Sitzung am 21.11.2016 haben der Hochschulrat und der Senat der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg (HFR) gleich mehrere Entscheidungen mit Bedeutung für die nächsten sechs bis acht Jahre getroffen: Mit Prof. Dr. Matthias Scheuber wurde der Prorektor in seinem Amt bestätigt und die Gremien befassten sich mit der Struktur- und Entwicklungsplanung bis zum Jahr 2021.
Schwerpunktaufgaben der kommenden Jahre sind die Absicherung der finanziellen Rahmenbedingungen der Hochschule, nachholende bauliche und organisatorische Ergänzungen zur Flankierung ihrer quantitativen Entwicklung, die Qualitätssicherung sowie die Weiterentwicklung der Fort- und Weiterbildungsangebote sowie der umsetzungsorientierten Forschung.
Damit stehen bei der HFR auch weiterhin alle Zeichen auf Zukunft: Sie ist für die kommenden Aufgaben unter immer komplexer und schwieriger werdenden Rahmenbedingungen gut gerüstet.
 

Zum Thema: forstpraxis.de-Meldung

 
HFR

Auch interessant

von