ABO
Hochschule Rottenburg: Matthias Scheuber im Amt des Prorektors bestätigt

Hochschule Rottenburg: Matthias Scheuber im Amt des Prorektors bestätigt

In ihrer Sitzung am 21.11.2016 wählten der Hochschulrat und der Senat der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg (HFR) einstimmig Prof. Dr. Matthias Scheuber für weitere acht Jahre zum hauptamtlichen Prorektor der HFR.
Matthias Scheuber kam 2002 als Professor für die angewandte Datenverarbeitung in der Forstwirtschaft an die HFR, wurde 2007 erstmals, damals noch in das nebenamtliche Amt des Prorektor gewählt, ab 2011 dann hauptamtlich. In dieser Tätigkeit vereint Matthias Scheuber fast alle Zuständigkeiten für den eigentlichen Studienbetrieb und ist damit „erster Ansprechpartner“ für die Studierenden, steht dem Zulassungs- und Prüfungsamt vor, vertritt die Hochschule in Rechtsfragen zum Lehr- und Prüfungsgeschehen und ist darüber hinaus wissenschaftlicher Leiter des Rechenzentrums der Hochschule.
Schon jetzt ist Prof. Scheuber mit fast zehn Jahren Amtszeit einer der erfahrensten Prorektoren im Land und ein wichtiges Mitglied der Prorektorenkonferenz der Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW). Da die HFR keine Fakultätsstruktur hat, laufen bei ihm auch zahlreiche Aufgaben zusammen, die andernorts von den Dekanen, Studiendekanen und Dekanaten erledigt werden.
Für seine zweite Amtszeit als hauptamtlicher Prorektor mit diesem breiten Aufgaben- und Verantwortungsspektrum hat der Hochschulrat eine Amtszeit von acht Jahren festgelegt und damit die Maximalvorgabe des Landeshochschulgesetzes voll ausgeschöpft.
HFR

Auch interessant

von