Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Schweighofer prüft Sägewerksneubau

Die Errichtung eines neuen Sägewerks in Weißrussland wird von der Holzindustrie Schweighofer derzeit unverbindlich geprüft, bestätigt das Unternehmen. Laut belta.by steht eine Produktion in Grodno Oblast zur Debatte. Für konkrete Ankündigungen gäbe es jedoch noch keinen Anlass, verdeutlicht Schweighofer.

Zu ähnlichen Investitionsplänen in der Ukraine werde man sich ebenso erst äußern können, sobald ein konkreter Zeitplan für die weiteren Schritte erarbeitet wurde. Grundsätzlich halte man sich stets Wachstumsoptionen offen, heißt es aus der Konzernzentrale in Wien.

holzkurier.com

Auch interessant

von