ABO

Weltweite Produktion von Nadelschnittholz erholt sich

Wie Dr. Weimar vom Thünen-Institut in einem Vortrag auf der „International Softwood Conference 2017“ (ISC) präsentierte, hat sich die europäische Nadelschnittholzproduktion 2016 im Vergleich zum Krisenjahr 2009 deutlich erholt. Ein Plus von 26,4 Mio. m³ ist hinter Nordamerika (+32,2 Mio. m³) der größte absolute Zuwachs. Mit einem Gesamtproduktionsvolumen von 142 Mio m³ kommen 43 % des Nadelschnittholzes aus Europa. Im Vergleich zu 2009 sind dies 3 % weniger.

Besonders Asien zeichnet sich zurzeit mit einem konstantem Produktionswachstum sowohl absolut (+20,3 Mio. m³) als auch relativ (+3 %) aus. Weltweit ist die Nadelschnittholzproduktion um 84,2 Mio. m³ gestiegen und befindet sich auf einem Level von 333,4 Mio. m³.

holzkurier.com

Auch interessant

von