ABO
Hessisches Forstamt Burgwald mit neuer Leitung

Hessisches Forstamt Burgwald mit neuer Leitung

Zum 1. Dezember wechselte Forstdirektor Eberhard Leicht als neuer Forstamtsleiter nach Burgwald. Er prägte von 1990 bis 2012 als Forstamtsleiter in Vöhl das Forstamt am Nordrand des Edersees durch seine besondere Fähigkeit, die anspruchsvollen Aufgabenstellungen und die ökonomischen und ökologischen Zielsetzungen aufeinander abzustimmen und dies mit den Beschäftigten und Partnern umzusetzen. Ein besonderes Anliegen waren ihm die gute Zusammenarbeit mit den zahlreichen kommunalen und privaten Waldbesitzern sowie die Pflege der Steilhangwälder auf der Nordseite des Edersees mit ihren besonderen Pflanzengesellschaften. Leicht studierte Forstwissenschaften an der Universität Freiburg. Nach dem Referendariat im Forstamt Rauschenberg wirkte er von 1984 bis 1990 im Regierungspräsidium Kassel im Dezernat „Naturschutz, Naturparke und staatliche Wildparke“.
Während seiner Zeit als Forstamtsleiter Vöhl ab 1990 wurde er zwischen 2005 bis 2007 vorübergehend zur Landesbetriebsleitung Hessen-Forst nach Kassel abgeordnet, wo er einen seiner Arbeitsschwerpunkte, den Naturschutz, vertiefen und sich erfolgreich um die Aufgabe „Umsetzung der europäischen Richtlinien zu Natura 2000 im Wald“ kümmern konnte. Außerdem vertrat er den Landesbetrieb überregional in Brüssel zur Erörterung des Entwurfs einer „EU-Wildnisrichtlinie“ und der „EU-Holzhandels-Verordnung“. Darüber hinaus wirkt und wirkte er in diversen naturschutzfachlichen Fachgesellschaften und Verbänden mit. Leicht ist als Forstexperte gefragter Publizist und Fachredner. Ehrenamtlich engagiert sich Leicht im Vorstand der Deutschen Dendrologischen Gesellschaft (Vereinigung für Baumkunde).
Hessen-Forst

Auch interessant

von